Homepage

Kennzeichen/Auswirkungen von Umsessenheit, Besessenheit

Urheber von Fremdeinflüssen

Ursachen / Auslöser von Fremdeinflüssen

Folgen von Abgötterei, Spiritismus, Magie, Wahrsagerei, Esoterik, Greuelsünden

Medikamente / Schulmedizin

Selbsthilfemöglichkeiten

Befreiungsdienst / Exorzismus

Honorierungsfragen

    Jenseitige und diesseitige Urheber von Fremdeinflüssen


    Inhaltsübersicht:

    Fremdeinflüsse können aus der sichtbaren und aus der unsichtbaren Welt auf Menschen einwirken.

    Die Urheber von geistigen Fremdeinflüssen sind können sein

    • Menschen (meist Magier, Hexen, Zauberer), die noch auf Erden leben, indem sie z.B. durch positive oder negative Gedanken, Segenswünsche, Verwünschungen, Verfluchungen oder durch verschiedene Formen von Gebet bzw. Magie oder Hexerei aus beliebiger Entfernung auf Menschen, Tiere, Pflanzen und Materie einwirken. (Beispiele)

    • Naturgeister, die sich in materieller Form als Bakterien, Viren etc. in einem Körper befinden können. Sie haben dort positive Aufgaben zu erfüllen haben, können aber auch bösartig wirken , wenn sie zu zahlreich werden oder sehr unreif bzw. bösartig sind.

    • Verstorbene, die bewußt oder unbewußt durch ihren Willen, ihre Neigungen und ihre Anwesenheit auf Menschen einwirken. Man bezeichnet sie meist als 'Geister'. Sofern sie unwissende bzw. irrende Geister sind, bezeichnet man sie in manchen Kreisen auch als 'arme Seelen'. (Beispiele )

    • Engel, die unter der Leitung von Jesus Christus stehen; sie können Wesen sein, die seit Urzeiten noch nie von Gott abtrünnig geworden sind oder sie können auch aus Menschen entstanden sein, welche die göttliche Ordnung einhielten und aufgrund ihrer Gottes- und Nächstenliebe und wegen ihren guten Taten nach ihrem Tode zu Engeln wurden. Beispiele für ihre positiven Einwirkungen.

    • Dämonen (= Teufel, = unreine, arge Geister) unter der Leitung Satans; sie waren einst Engel, die von Gott abtrünnig wurden; Dämonen bzw. Teufel sind Verstorbene, die aufgrund ihrer Übertretungen der göttlichen Ordnung und wegen ihrer Zusammenarbeit mit Satan nach ihrem Ableben zu Dämonen wurden; wie einst kämpfen diese Wesen diesseits und jenseits weiterhin gegen Gott, seine Ordnung und gegen alle irdischen und verstorbenen Geistwesen, die zu Gott wollen oder in seinen Diensten stehen. (Beispiele)

Home |  Zurück zur Themaübersicht Fremdeinflüsse: |  Kennzeichen |  Ursachen |  Beispiele |  Befreiung |  Spuk |  Magie |  Wahrsagen |  Jesu Hinweise

Letztes Update: 21.01.2017