Homepage

Kennzeichen/Auswirkungen von Umsessenheit, Besessenheit

Urheber von Fremdeinflüssen

Ursachen / Auslöser von Fremdeinflüssen

Folgen von Abgötterei, Spiritismus, Magie, Wahrsagerei, Esoterik, Greuelsünden

Medikamente / Schulmedizin

Selbsthilfemöglichkeiten

Befreiungsdienst / Exorzismus

Honorierungsfragen

Erste-Hilfe-Maßnahmen gegen Fremdbeeinflussungen


Wenn man vermutet oder erkennt, dass man durch geistige Gegner beeinflußt, umlagert bzw. besetzt sein könnte, sollte man

  • sich klar machen, dass die einwirkenden bzw. eingedrungenen geistigen Feinde meist überlegen wären, sofern man nur aus eigener Kraft heraus mit ihnen kämpfen müßte;

  • sich immer vor Augen halten, dass selbst stärkste geistige Gegner weit unterlegen sind, sobald Jesus Christus bzw. seine Engel helfend eingreifen. Ihrer Macht ist jedes höllische Geistwesen unterlegen. (Beispiele)

  • sich unverzüglich intensiv ins Gebet begeben und Jesus Christus täglich mehrmals darum bitten, alle Geistwesen, die nicht im göttlichen Auftrag oder Zulassung im Körper, der Seele oder in der Umgebung anwesend sind, durch Engel möglichst umfassend 'binden', d.h. aktionsunfähig und ihre Werke und Methoden unwirksam machen zu lassen.

  • sofort aktiv auch den eigenen Willen entgegensetzen, d.h. den gegnerischen Geistwesen in Gedanken klarmachen, dass man ihre Angebote, Gedankeninhalte oder gar Aufträge strikt ablehnt, mit ihnen nichts zu tun haben will, ihnen ihr Wirken verbietet und ihnen energisch befiehlt, dass sie im Namen Jesu Christi weichen sollen.

  • den Kampf beherzt, voller Selbstvertrauen, Mut, Ausdauer und mit größtem Einsatz aufnehmen, aber nicht aus eigener Kraft, sondern nur mit Jesu Unterstützung kämpfen! (Beispiel)

  • keine Angst davor haben, dass zusätzliche Gefahr oder Verderben droht, wenn man diese feindlichen Geister abweist oder sie bekämpft. Sie versuchen zwar gerne, sich für eine Niederlage oder Ausweisung zu rächen, aber das tägliche Gebet um Schutz gibt dagegen Sicherheit.

  • verstärkte Aktivitäten des geistigen Gegners, aufsteigende Ängste oder seltsame Vorkommnisse als Erpressungsversuche des enttarnten Geistes werten und gerade deshalb nicht nachgeben!

  • Drohungen eines gegnerischen Geistes zwar ernst nehmen, aber keine Angst davor haben, sondern gezielt Jesus Christus um Schutz davor bzw. um die Verhinderung negativer Auswirkungen durch Engel bitten.

  • dem Geistwesen, seinen geistigen Auftraggebern, Helfern und Helfershelfern im Namen Jesu befehlen, zu weichen. Diesen Befehl sollte man erforderlichenfalls mehrfach wiederholen.

  • Bei Erfolglosigkeit des Befehles an die geistigen Gegner, zu weichen, sollte man täglich mehrmals Jesus Christus darum bitten, alle boshaften Verstorbenen oder gar satanischen Wesen in und um sich herum möglichst umfassend durch Engel aktionsunfähig machen zu lassen (d.h. sie binden zu lassen).

Sobald sich die Lage durch Gebet einigermaßen beruhigt hat, sollte man versuchen, die Ursachen der Fremdeinflüsse und die Urheber bzw. die Gefährlichkeit der Geistwesen festzustellen. Zu diesem Zweck sollte man

  • Jesus Christus um Erkenntnis bitten, was man selbst evtl. falsch gemacht hat, dass man solche Fremdeinflüsse angezogen bzw. sich ihnen geöffnet hat. Je nach Erkenntnis muß man evtl. vor einem Befreiungsbefehl die nötigen Maßnahmen ergreifen bzw. Änderungen an sich oder in der Umgebung vornehmen, um den Fehler zu überwinden bzw. die Türe wieder zuzumachen.

  • im Gebet um Erkenntnis bitten, ob es sich um einen aufklärungsbedürftigen Verstorbenen oder um einen boshaften Dämon handelt, der zu vertreiben ist. Als Faustregel kann gelten: Je boshafter und zerstörerischer die Angriffe oder Auswirkungen (Symptome) sind und je mehr sie Glaubensdinge und die Person und Lehre Jesu Christi betreffen, desto eher sind es Angriffe durch gottwidrige, dämonische Geistwesen (Beispiele). Bei harmloseren Fällen stammen die Störeinflüsse oft von feindlich gesinnten Verstorbenen (Beispiele).

Home |  Zurück zur Themaübersicht Fremdeinflüsse: |  Kennzeichen |  Ursachen |  Beispiele |  Befreiung |  Spuk |  Magie |  Wahrsagen |  Jesu Hinweise

Letztes Update: 24.09.2018
© by Gerd Gutemann; Weiterverbreitungserlaubnis