Homepage

Kraft und Macht der Engel; Quelle ihrer Kraft


Inhaltsübersicht:

s. Beispiele für Engelswirken


    Welche Kraft besitzen Engel?

    Engel (und Dämonen) besitzen Kräfte, die weit über die Kräfte eines Menschen hinausgehen.
    Während der Niederschrift dieses Buches führte ich verschiedene Seminare durch. In einem dieser Seminar sprach ich darüber, dass wir entsprechend der göttlichen Ordnung erst dann mit erkennbarer und spürbarer Hilfe Gottes bzw. seiner Engel rechnen dürften, wenn wir überhaupt um etwas bitten, z.B. um Hilfe bzw. Schutz im Alltag oder Strassenverkehr. Beim nächsten Seminartreffen 4 Wochen später berichtete mir eine der Teilnehmerinnen:

    B007] Beispiel: Unfallvermeidung durch übernatürliche Auto-Positionsversetzung

      »Als ich wenige Tage nach unserem letzten Seminar mein Kind und ein Nachbarkind mit dem Auto von der Schule abholte, rannte plötzlich und völlig unvorhersehbar vielleicht 5 Meter vor uns eine Riesendogge auf meine Fahrbahnhälfte. Ich konnte sie vorher nicht sehen, weil sie zwischen den am Strassenrand parkenden Autos herausrannte. Bevor ich überhaupt bewusst reagieren und bremsen konnte, stand mein Auto ruckartig schon - allerdings nicht mehr auf der eigenen Fahrbahnhälfte, sondern auf der Gegenfahrbahn! Zum Glück kam gerade kein Gegenverkehr. Weder wir Autoinsassen noch der Hund wurden im geringsten verletzt! Da ich selbst ca. 50 Km/h schnell fuhr, hätte ich gar nicht mehr rechtzeitig auf diese Distanz bremsen können, oder es hätten zumindest Bremsspuren vorhanden sein müssen. Es waren aber keinerlei Bremsspuren zu sehen!« - Ein unsichtbares Wesen hatte also den PKW einfach um einige Meter versetzt! (Sog. 'Teletransportation') Dazu waren sicherlich enorme Kräfte nötig. Ebenso musste alles gedankenschnell ablaufen!
      Als ich diese Frau dann fragte, wie sie sich diesen physikalisch wohl kaum erklärbaren Ablauf erklären könne, meinte sie nur, sie habe - wie empfohlen - seit dem letzten Seminar vor dem Besteigen ihres Autos jeweils in kurzen Worten Jesus Christus um Schutz durch Engel gebeten. Offenbar sei dies eine Antwort darauf gewesen!

    ähnlich deutliche Hilfen bei Gefahren im Haushalt und Strassenverkehr habe ich selbst bzw. einige meiner geistig gleichorientierten FreundInnen bzw. KlientInnen schon öfters erlebt. s. Beispiele für Engelswirken; Beispiele und Kennzeichen von dämonischem Wirken.

    Woher haben Engel ihre kaum vorstellbar grossen Kräfte?

    Engel beziehen ihre Kraft und Macht nicht aus sich selbst, sondern unmittelbar aus Jesus Christus (=Gott), indem sie ihren Willen völlig mit dem göttlichen Willen vereinigen und Jesus Christus alles Verdienst zuschreiben.

    Aus Jakob Lorbers und Emanuel Swedenborgs Offenbarungen aus dem Jenseits stammen eindeutige Hinweise, woher Engel ihre Kraft und Macht erhalten:

    • Die Kraft und Macht der Engel ist »nichts ist als der pure Wille Gottes des Herrn! Sie selbst haben weder eine Kraft noch irgend eine Macht, sondern alle ihre Kraft und Macht ist nichts als der erfüllte Wille Gottes in und durch sie.« (jl.ev01.064,16)
    • »Soweit, wie ein Engel das Wahre und das Gute aus dem Göttlichen ist, stellt er eine Macht dar, weil dann der Herr bei ihm ist.« (ES.HH.232)
    • »Man muss wissen, dass die Engel keinerlei Macht aus sich selbst haben, sondern allein vom Herrn, und nur soweit als sie dies anerkennen, mächtig sind. Wer unter ihnen meint, er habe Macht aus sich selbst, wird umgehend derart kraftlos, dass er nicht einmal einem einzigen bösen Geist widerstehen kann. Darin liegt der Grund, weshalb die Engel sich selbst keinerlei Verdienst zuschreiben und jedem Lob oder Ruhm ihres Tuns abgeneigt sind; sie eignen alles dem Herrn zu.« (ES.HH.230)
    • »Wir sind gewisserart der personifizierte, kräftigst wirkende Wille Gottes; unser Wort ist Seines Mundes Rede.« (jl.ev03.180,02)

    Wie unterscheidet sich die Macht und Kraft der Engel von der Jesu Christi?

    Im Vergleich zur Macht Gottes bzw. Jesu Christi stellt ein Engel fest: »Was bin ich gegen Gott? Ein ohnmächtiges Nichts des Nichtses! Alles, was ich wirke, wirke ich nur durch den Geist Gottes, der mein Innerstes dadurch erfüllt, weil dasselbe voll ist von der Liebe zu Gott und daraus auch voll des Willens Gottes. Was demnach dieser Wille Gottes in mir will, das geschieht; denn das Wort und der Wille Gottes ist das eigentlichste wahre Etwas, ist das Sein und Bestehen aller Dinge und Wesen und ist allwärts die vollbrachte Tat selbst. Es ist in mir aber nur ein Fünklein des Geistes Gottes; aber dieses steht im Verbande mit dem ewig unendlichen Geiste Gottes. Und was der ewig unendliche Geist Gottes will, das will mit Ihm auch das engverbundene Fünklein in mir, dessen ich allzeit inne werde und das nichts anderes wollen kann, als was Gott will, und so geschieht das auch im Augenblick, was in mir Gottes Geist will!« (jl.ev07.103,02-03)
    Engel geben also zu erkennen, dass sie ihre unvorstellbar grosse Macht und Kraft nicht aus sich selbst haben, sondern sie direkt von Gott, d.h. von Jesus Christus beziehen. Wieviel Macht und Kraft sie erhalten, hängt von der Einhaltung der göttlichen Gebote ab.

    Welche Menschen haben den größten Nutzen von der Engelsmacht?

    Die riesige Macht der Engel dient vor allem jenen Menschen zum Nutzen, die sich ebenfalls an die Ordnung Gottes halten:

    • »Unsere Macht reicht über alle sichtbare Schöpfung hinaus, die Erde ist uns ein Sandkörnchen und die Sonne wie eine Erbse in der Hand eines Riesen... vor dem Hauche unseres Mundes bebt das Heer der Sterne! Aber wir haben die Kraft nicht, um uns damit zu brüsten vor der grossen Schwäche der Menschen, sondern um ihnen zu dienen nach dem Willen des Herrn.« (jl.ev01.064,12)
    • »Alle materielle Schöpfung ist ihrer Macht, Kraft und Weisheit in allem untergeordnet.« - Damit wird klar ausgedrückt, dass auch Satan und seine höllischen Helfer letztlich Jesus und seinen Engeln untertan und unterlegen sind, auch wenn ihnen viel Freiraum zum Bösen und Falschen gelassen wird! (jl.ev02.227,13)

    Wie erklärt sich der Unterschied zwischen der Macht Jesu und der Engelsmacht?

    Der Unterschied zwischen Jesu Christi Macht und der Macht der Engel wird aus dem Jenseits so erklärt:

    • »Gott tut ewig alles aus sich selbst, Seine Diener aber vermögen solches aus dem Herrn (=Jesus) nur dann zu tun, wenn er es haben will! Sonst aber vermögen sie aus sich so wenig wie ich und du, und alle ihre eigene Kraft vermag nicht ein Sonnenstäubchen zu zermalmen.« (jl.kjug.118,08-09)
      Diese Aussage sollte vor allem jenen Magiern zu denken geben, die sich gerne mit ihrer eigenen Kraft und Macht brüsten und völlig verkennen, dass ihre angebliche Macht und Taten bestenfalls durch Hilfe von Dämonen zustandekommen.
    • Daher empfahl ein Engel: »Gehe zu Jesus - Er ist der Herr (=Gott selbst) und kann tun, was Er will... Wir aus uns selbst können und vermögen ebensowenig, als du vermagst aus dir selbst. Wir sind bloss Seine Diener und harren Seiner Winke.« (jl.ev01.170,03)

    Unter welchen Umständen dürfen Engel ihre volle Macht einsetzen?

    Engel selbst weisen darauf hin, dass sie erst dann voll helfend tätig werden, wenn ein Mensch sich zunächst an Jesus Christus bittend um Hilfe wendet. Von ihm erhalten sie dann gegebenenfalls den Auftrag, die Kraft, Macht und das zur Auftragsausführung nötige Spezialwissen oder die erforderlichen Kenntnisse.

Home |  Zurück zum Inhaltsverzeichnis dieses eBooks 'Engel als Freunde gewinnen'