Evangelist Johannes     

Johannes-Evangelium, Kapitel 12

Verfasser, Quelle, Auftrag, Bedeutung

Textauslegungen durch Links zu Jesu Neuoffenbarungen 'Das große Evangelium Johannes'' durch Jakob Lorber

Bibeltexte nach Lutherbibel

Markierungsbedeutungen (Symbol-Legende)

*   = Verweise auf Stellen, die das Umfeld und die Situation der Versentstehung am besten klarstellen
  = Link zum Kontext, wann und wie der betreffende Bibelvers zustande kam, wie der Urtext lautete und Jesus ihn gegebenenenfalls selbst den Jüngern auslegte. Texte aus den Neuoffenbarungen Jesu
Fett-kursiv = Fundstellen verweisen auf spez. Auslegungen Jesu zum betreffenden Bibeltext



Inhaltsübersicht:


Johannes.12,01-08] Salbung Jesu durch Maria in Bethanien (Matthäus.26,06-13; Markus.14,03-09; jl.ev08.052; jl.ev08.080,06-12)

Johannes.12,09-11] Priesterzorn gegen Lazarus

Johannes.12,12-18] Einzug Jesu in Jerusalem (Matthäus.21,01-11; Markus.11,01-10; Lukas.19,29-40; jl.hag1.091,07)

Johannes.12,19] Reaktion der Pharisäer auf den triumphalen Einzug Jesu

Johannes.12,20-22] Griechen wollen Jesus sehen; Verherrlichungsankündigung (Vaterbriefe.407)

Johannes.12,23-36] Jesu Vorhersage über seine Kreuzigung (jl.1.068,22b)

Johannes.12,37-43] Rückblick aufs öffentl. Wirken Jesu; Unglaube des Volkes (Vaterbriefe.356)

Johannes.12,44-50] Jesu Selbstzeugnis und Verhältnis zum Vater


Home |  Neuoffenbarungen zur Bibel |  Zurück zur Themaübersicht Johannes-Evangelium