Jakob Lorber (1800-64)

Schrifttexterklärungen

Inhaltsverzeichnis nach 4. Aufl. 1958, © by Lorber-Verlag


Inhaltsübersicht:

  • Vorwort {jl.schr.000}
    1. Eine gute Regel zum nutzbringenden Lesen des alten und neuen Wortes. {jl.schr.001}
    2. Fortsetzung der einleitenden Regel des 1. Kapitels. Ein Einwand und seine Widerlegung {jl.schr.002}
    3. Das Gleichnis vom klugen und unklugen Bauherrn und seine Deutung {Mt.07,24-27 | jl.schr.003}
    4. "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch Mich." {Joh.14,06 | jl.schr.004}
    5. "Mich dürstet!" - "Es ist vollbracht!" {Joh.19,28 | Joh.19,30 | jl.schr.005}
    6. "Und da sie Ihn sahen, beteten sie Ihn an; einige aber zweifelten." {Mt.28,17 | jl.schr.006}
    7. "Dieser ging zu Pilatus und bat um den Leichnam Jesu." {Lk.23,52 | jl.schr.007}
    8. "Und Er, Jesus, war, als Er begann, etwa 30 Jahre alt, wie man dafür hielt ein Sohn Josephs." {Lk.03,23 | jl.schr.008}
    9. "Da es nun Abend war, kam Er mit den Zwölfen."{Mk.14,17 | jl.schr.009}
    10. "Er kam in Sein Eigentum, und die Seinen nahmen Ihn nicht auf." - "Pilatus antwortete:"Was ich geschrieben, habe ich geschrieben!" {Joh.01,11 | Joh.19,22 | jl.schr.010}
    11. "Da warf er sein Gewand ab, sprang auf und kam zu Ihm." {Mk.10,50 | jl.schr.011}
    12. "Fürchte dich nicht, Paulus! Du mußt vor den Kaiser gestellt werden; und siehe, Gott hat dir geschenkt alle, die mit dir im Schiffe sind!" {Apostelgesch. 27,24 | jl.schr.012}
    13. "Gleich aber wie da waren die Tage Noahs, so wird auch sein die Ankunft des Menschensohnes." {Mt.24,37 | jl.schr.013}
    14. "Wenn sie euch da sagen: "Siehe, Er ist in der Wüste!", so gehet nicht hinaus, - "Siehe, Er ist in der Kammer!", so glaubet es nicht!" "Wo ein Aas ist, da werden sich sammeln die Adler" {Mt.24,26 | Mt.24,28| jl.schr.014}
    15. "Und sie führten das Füllen zu Jesus und legten ihre Kleider über daselbe, und Er setzte Sich darauf." {Mt.21,07 | jl.schr.015}
    16. "Jesus spricht: "Hebet den Stein ab!" Es spricht zu Ihm Martha, die Schwester des Gestorbenen: "Herr, er riecht schon; denn er liegt vier Tage!" {Joh.11,39 | jl.schr.016}
    17. "Mußte nicht Christus solches leiden und so eingehen in Seine Herrlichkeit?" {Lk.24,26 | jl.schr.017}
    18. "Wenn Ich aber durch den Finger Gottes die Teufel austreibe, so ist ja das Reich Gottes zu euch gekommen!" {Lk.11,20 | jl.schr.018}
    19. "Ich will euch nicht als Waisen lassen, Ich will zu euch kommen!" {Joh.14,18 | jl.schr.019}
    20. "Und Er sah, daß sie Not hatten im Rudern; denn der Wind war ihnen entgegen. Und Er kam um die vierte Nachtwache zu ihnen, wandelnd auf dem See; und Er wollte neben ihnen vorübergehen. {Mk.06,48 | jl.schr.020}
    21. "Selig aber sind eure Augen, daß sie sehen, und eure Ohren, daß sie hören!" {Mt.13,16 | jl.schr.021}
    22. "Und Er sprach zu ihnen: "Wahrlich, Ich sage euch, es stehen etliche hier, die den Tod nicht kosten werden, bis sie sehen das Reich Gottes kommen in der Kraft!" {Mk.09,01 | jl.schr.022}
    23. "Ihr verblendeten Führer, die ihr die Mücken seiget, und verschlucket das Kamel!" {Mt.23,24 | jl.schr.023}
    24. "Und Jesus weinte." {Joh.11,35 | jl.schr.024}
    25. "Seid also nicht besorgt, und saget nicht: "Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden?" Nach allem solchem trachten die Heiden. Denn euer Vater weiß, daß ihr das alles bedürfet. "{Mt.06,31-32 | jl.schr.025}
    26. "Doch jene Meine Feinde, die Mich nicht zu Könige über sich haben wollten, bringet her, und erwürget sie vor Mir!" {Lk.19,27 | jl.schr.026}
    27. "Ich nehme nicht Ehre von Menschen." {Joh.05,41 | jl.schr.027}
    28. "Darnach gingen viele seiner Jünger zurück und wandelten nicht mehr mit Ihm." {Joh.06,66 | jl.schr.028}
    29. "Und die Teufel baten Ihn und sprachen: "Schicke uns zu den Säuen, daß wir in sie fahren !" {Mk.05,12 | jl.schr.029}
    30. "Und Ich sende die Verheißung Meines Vaters auf euch. bleibet aber in der Stadt, bis ihr angetan werdet mit Kraft aus der Höhe!" {Lk.24,49 | jl.schr.030}
    31. "Und er (Zachäus) lief voraus und stieg auf einen Maulbeerbaum, auf daß er Ihn sähe; denn allda würde Er vorbeikommen." {Lk.19,04 | jl.schr.031}
    32. "Jesus nun, der Seine Mutter sah und den Jünger dastehen, den Er lieb hatte, spricht zu Seiner Mutter: "Weib, siehe, dein Sohn!" Danach spricht Er zu dem Jünger: "Siehe, deine Mutter!" Und von der Stunde an nahm sie der Jünger zu sich {Joh.19,26-27 | jl.schr.032}
    33. "Siehe, es kommt die Stunde und ist schon gekommen, da ihr euch zerstreuen werdet, jeder an seinen Ort, und Mich allein lassen! Und Ich bin nicht allein; denn der Vater ist mit Mir." {Joh.16,32 | jl.schr.033}
    34. "Wer an Mich glaubet, aus dessen Leibe werden, wie die Schrift sagt, Ströme des lebendigen Wassers fließen." {Joh.07,38 | jl.schr.034}
    35. "Solches habe Ich zu euch geredet, auf daß ihr Frieden habet in Mir. In der Welt werdet ihr Bedrängnis haben; aber vertrauet, Ich habe die Welt überwunden!" {Joh.16,33 | jl.schr.035}
    36. "Als Er das Buch zugerollt hatte, gab Er's dem Diener und setzte Sich. Und die Augen aller in der Synagoge waren auf Ihn gerichtet." {Lk.04,20 | jl.schr.036}
    37. "Aber Ich kenne euch; die Liebe Gottes habt ihr nicht in euch!" {Joh.05,42 | jl.schr.037

    Home  |   Orig.-Werke Lorbers  |   Sekundärlit.  |   Themenbearbeitungen (eBooks)