Homepage

Wasserionisierung

Anwendungen für basisches + saures Wasser

Vertiefende, technische Infos


Säure-Basen-Milieu

Säuren-Basen-Gleichgewichtsverschiebung

Säuremilieu und Mikrobenentwicklung

Welche Speisen/Getränke sind basisch?

Nahrung mit pH-Wert über 7,0


Inhaltsübersicht:


    In den nachfolgenden Listen finden Sie eine Aufstellung basenspendender und neutraler Nahrungsmittel (Quelle)

    Gemüse

    • Aubergine
    • Blumenkohl
    • Broccoli
    • Chicorée
    • Eisbergsalat
    • Gurken
    • Karotten, junge
    • Kartoffeln
    • Kopfsalat
    • Lauch
    • Paprikaschoten
    • Pilze
    • Radieschen
    • Sellerie
    • Spargel
    • Spinat
    • Tomaten
    • Tomatensaft
    • Zucchini
    • Zwiebeln

     

    Hülsenfrüchte

    • Bohnen, grün

     

    Obst, Nüsse, Fruchtsäfte

    • Ananas
    • Äpfel
    • Apfelsaft, ungesüßt
    • Aprikosen
    • Bananen
    • Birnen
    • Erdbeeren
    • Grapefruitsaft, ungesüßt
    • Haselnüsse
    • Johannisbeeren, schwarz
    • Kirschen
    • Kiwi
    • Orangen
    • Orangensaft, ungesüßt
    • Pfirsiche
    • Wassermelonen
    • Zitronensaft

     

    Getränke

    • Bier, Pilsener
    • Kakao, hergestellt aus entrahmter Milch (3,5%)
    • Kaffee, Aufguss, 5 Minuten
    • Mineralwasser (Apollinaris)
    • Mineralwasser (Volvic)
    • Rotwein
    • Tee, Indisch, Aufgruss
    • Weißwein, trocken

     

    Fette und Öle

    • Butter
    • Olivenöl
    • Sonnenblumenöl

     

    Hand nach rechts Lebensmitteltabelle

    Nach San Whang bilden z.B. folgen Nahrungsmittel Basen, in der Reihenfolge des Basengehaltes: Ingwer, Bohnen, Spinat, Sojabohnen, Bananen, Kastanien, Möhren, Pilze, Erdbeeren, Kartoffeln, Kohl, Radieschen, Kürbis, Bambussprossen, Süsskartoffeln, Orangensaft, Äpfel, Eiweiss, Birnen, Traubensaft, Gurken, Wassermelonen, Auberginen, Zwiebeln, Tee, Muttermilch, Kuhmilch, Tofu (nach einer Tabelle von Aihara, Herman: "Acid & Alkaline", Gerorge Ohsawa Macrobiotic Foundation, Oroville, CA, 1986).


    Disclaimer: Die Beschreibung der Funktion von Selbstbau-H2-Wasserionisierern und der durch sie herstellbaren Produkte (basisches Katholyt mit Wasserstoffgas H2 und saures Anolyt) werden nur zu wissenschaftlichen Forschungszwecken als unverbindliche Information veröffentlicht.
    Für die Richtigkeit oder eine ausreichende Information zur Anwendung für Desinfektion, Haushalt, Landwirtschaft, Industrie oder für Hygiene, Wellness, Prophylaxe oder Krankheiten bei Pflanzen, Tieren oder Menschen kann keine Verantwortung übernommen werden.
    In Deutschland sind Anolyt und Katholyt als Produkte von Wasserionisierung keine zugelassenen Medikamente bzw. Arzneimittel im Sinne des AMG. Sie können daher aus rechtlichen Gründen lediglich für eigenverantwortete Selbstexperimente verwendet werden. Im Falle der Selbstherstellung ist ausschließlich der Benutzer verantwortlich. Ebenso bleibt der Anwendungsbereich jedem selbst überlassen. Heilungsversprechen werden ausdrücklich nicht gegeben.
    Diese Hinweise können und sollen keine ärztliche Diagnose oder Behandlung ersetzen, die bei entsprechenden Krankheiten in Anspruch genommen werden sollen. Verantwortung für die Anwendung oder Nichtanwendung des Inhaltes trägt jeder Nutzer selbst.

Das Kopieren und Weitergeben dieser Informationen ist für private, nicht-kommerzielle und nicht-gewerbliche Zwecke unter Quellenangabe (www.vitaswing.de/gesund/ph-milieu/wasserionisierer-diy.htm) erlaubt

© 2017 by Gerd Gutemann

Home |  Gesundheit |  Zurück zur Themaübersicht pH-Milieu |  Selbstbau-H2-Wasserionisierer

Bearbeitungsstand: 27.01.2017