Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 8311 Kundgabe vom 27.10.1962

Entfesselte Naturelemente durch Katastrophe aus Kosmos. Positiver Zweck. Hilfeverheißungen.

Ewiglich wird Meine Sorge euch gelten, die ihr noch in weiter Ferne von Mir (Jesus Christus, d. Hg.) weilt und euch sträubt, den Weg zu Mir zurückzugehen, und Ich schaue voller Erbarmen hernieder zur Menschheit, die keine Anstalten macht, sich Mir zuzuwenden und (um) die Abkehr von Meinem Gegner zu vollziehen. Immer näher rückt das Ende dieser Erde, das für alle ihre Bewohner entscheidend ist für ihr ferneres Los .... Immer dringender und mahnender lasse Ich Meine Stimme ertönen, und es geht ein Maß von Leiden und Nöten über die Erde, das wahrlich genügen könnte, eine Sinnesänderung der Menschen zu bewirken, doch die meisten bleiben davon unberührt, solange sie nicht selbst betroffen sind, und ihre Eigenliebe wird immer stärker, so daß sie sich an Weltgenüssen entschädigen und der unglücklichen Nächsten kaum gedenken ....

Und ob auch Unglücksfälle und Katastrophen sich mehren, sie selbst erhöhen noch die Nöte und Leiden durch eigene Machenschaften, und sie treiben dadurch die Menschen in arge Bedrängnis, die Sünde nimmt überhand, und verantwortungslos ist das Handeln des einzelnen seinem Mitmenschen gegenüber .... Sie sind Mir so fern, daß Meine Stimme sie kaum erreichen kann und sie Mich deshalb veranlassen, sie laut ertönen zu lassen von oben .... daß sie nun auch noch in äußerste Not geraten durch die Elemente der Natur (durch Katastrophe aus dem Kosmos, d.Hg.), daß sie nicht mehr die Mitmenschen dafür verantwortlich machen können, was über sie hereinbricht, sondern die Äußerung einer Macht anerkennen müssen, der sie selbst keinen Widerstand zu leisten vermögen (entgegensetzen können).

Ich muß dieses letzte Gewaltmittel (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) anwenden, wenngleich auch ein solches nicht glauben-zwingend sein wird, weil sich die Menschen alle anderen Erklärungen geben werden als die eine, daß ihr Gott und Schöpfer Sich äußern will, um angehört zu werden von den Menschen .... Der Glaube an einen Gott ist überaus schwach vorhanden, und auch diesen schwachen Glauben werden viele Menschen dahingeben angesichts des Zerstörungswerkes, das die entfesselten Naturelemente zuwege gebracht haben ....

Und dennoch wende Ich dieses letzte Mittel noch an, weil einzelne Menschen dadurch zu Mir finden werden, die in äußerster Not den Weg zu Mir nehmen und ein Gebet im Geist und in der Wahrheit zu Mir emporsenden ....In wunderbarer Weise werden sie Rettung erfahren und Mich nun auch nicht mehr aufgeben wollen, weil sie Meine Hilfe offensichtlich erfahren haben, die aber nur denen zuteil werden konnte, die Mich im Geist und in der Wahrheit anriefen ....

Es werden zahllose Menschen ihr Leben verlieren und die Erde vertauschen müssen mit dem jenseitigen Reich, aber diesen ist immer noch die Möglichkeit geboten, aufwärts zu steigen, denn noch sind die Pforten des geistigen Reiches nicht geschlossen, und es ist für viele Menschen noch eine Gnade, von der Erde abgerufen zu werden. Und Ich weiß wahrlich um die Beschaffenheit ihrer Seelen, wieweit sie noch belehrungsfähig sind im geistigen (jenseitigen) Reich .....

Doch den überlebenden Menschen steht auf Erden noch eine Notzeit bevor, die auch nur erträglich sein wird bei Inanspruchnahme der Kraft und Hilfe Meinerseits .... Denn es wird ein unübersehbares Chaos sein, dessen ihr Menschen allein nicht Herr werden könnt, und nun wird es sich erweisen, daß die Meinen hindurchgeführt werden durch alle Not, weil Meine Hilfe an ihnen offensichtlich sein wird .... Und sie werden nun auch noch ihren Mitmenschen Trost und Kraft spenden können, indem sie auch diese hinweisen auf Mich, Der allein ihre Lage bessern kann, Der aber auch angerufen werden will aus innerstem Herzen.

Es wird auch dieser letzte Eingriff Meinerseits (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) vor dem Ende eine übergroße Gnade sein, wenngleich die meisten Menschen an Meiner Liebe zweifeln werden, ja sogar einen Gott offen leugnen, Der ein solches Unglück über die Menschen kommen läßt. Doch es ist nicht mehr lange Zeit bis zum Ende .... Und darum muß zuvor noch alles versucht werden, Menschen zu retten vor dem Lose der Neubannung in den Schöpfungen der neuen Erde, weil dieses Los so schrecklich ist, daß ihr Menschen es euch nicht vorzustellen vermögt.... Und will Ich euch davor bewahren, so wende Ich also zuvor noch die Mittel an, die einen kleinen Erfolg versprechen, auch wenn ihr sie anzweifelt als Wirken eines lebendigen Gottes, Der in Sich die Liebe ist....

Es geht Mir nur darum, daß die Menschen in ihrer Not Meiner gedenken, daß sie den Weg nehmen zu Mir, daß sie Mich im Herzen anerkennen und dann auch nicht verlorengehen, wenn sie abgerufen werden, denn dann ist ihnen auch ihr Aufstieg im jenseitigen Reich gewiß. Und überleben sie das gewaltige Naturgeschehen (Katastrophe aus dem Kosmos, d. Hg.) , so werden sie Mich auch nicht mehr aufgeben, und es ist allen noch eine Gnadenzeit gewährt bis zum Ende, wo sie sich ernstlich entscheiden können, sowie sie noch unentschlossen sind.

Die Zeit geht zu Ende, und es steht der Menschheit noch viel Schweres bevor .... Doch die an Mich glauben, können auch dieser Zeit ruhig entgegensehen, denn sie werden stets Meine Hilfe erfahren, und es wird auch diese Not vorübergehen, sowie der Zweck erfüllt ist.... Denn bald komme Ich Selbst und hole (entrücke, d. Hg.) die Meinen von dieser Erde, wenn der letzte Tag gekommen ist, wie es vorgesehen ist in Meinem Plan von Ewigkeit ....

Amen

BD 8311 received 27.10.1962

Unleashed elements of nature.

 
I will always and forever care for you, who are still very distant from Me and refuse to take the path back to Me, and full of compassion I look upon humanity which makes no attempt to turn to Me and to renounce My adversary for good. The end of this earth comes constantly closer, which decides all its inhabitants' future fates .... I let My admonishing voice sound ever more urgently, and an extent of suffering and adversity goes across earth which could truly suffice to change people's minds, yet most of them remain indifferent as long as they are not affected themselves, and their selfish love grows ever stronger so that they reward themselves with worldly pleasures and barely consider their unfortunate neighbours ....

 
 
And although more and more accidents and disasters will happen, they even increase the adversities and suffering with their own machinations and thereby drive people into serious difficulties, sin gets out of hand and irresponsible are the actions of the individual person towards his fellow man .... They are so distant from Me that My voice can barely reach them, and thus it will prompt Me to resound loudly from above .... so that they will also experience extreme adversity through the elements of nature, so that they will no longer be able to hold their fellow human beings accountable for that which afflicts them but that they will have to acknowledge that a Power is manifesting Itself Which they themselves cannot oppose.

 
 
I have to use this last means of force, although even this will not compel them to believe, because people will give themselves all kinds of explanations apart from the one that their God and Creator wants to express Himself in order to be heard by them .... The presence of faith in a God is extremely weak, and even this weak faith will be relinquished by many people in view of the work of destruction caused by the unleashed elements of nature ....

 
 
And yet I will use this last means because individual people will still find Me when they, in extreme danger, take the path to Me and send a prayer in spirit and in truth to Me .... They will receive help in miraculous ways and then will never want to leave Me again, because they have received My obvious help, but this can only be given to those who call upon Me in spirit and in truth ....

 
Countless people will lose their lives and will have to replace the earth with the kingdom of the beyond, but they will still have the opportunity to ascend, for the gates to the spiritual kingdom are not closed as yet and for many people it is still a blessing to be recalled from earth. And I truly know the state of their souls, to which extent they are still capable of being taught in the kingdom of the beyond ....

 
However, the survivors on earth will be faced by a time of need which will only be endurable by making use of My strength and help .... For there will be incalculable chaos which you humans will be unable to master on your own, and then it will be shown that My Own will be led through all tribulation because My help for them will be evident .... And they will be able to offer comfort and strength to their fellow human beings too by also referring them to Me, Who alone can improve their situation but Who also wants to be called upon from the bottom of their hearts.

This last intervention of Mine before the end will be a greater than great blessing as well, although most people will doubt My love, indeed, even openly deny a God Who lets such a disaster befall humanity. Yet there is not much time left until the end .... Hence everything must be done in advance to spare people the fate of a renewed banishment in the creations of the new earth, because this fate is so appalling that you humans can't possibly imagine it .... And if I want to protect you from this I will therefore continue to use those means prior to it which still promise a little success, even if you doubt them to be the work of a living God Who is love within Himself ....

 
My only concern is that people will remember Me in their distress, that they will take the path to Me, that they will acknowledge Me in their heart and then not go astray if they are being recalled, for then their ascent in the kingdom of the beyond will also be assured to them. And if they survive the huge natural event they will not relinquish Me anymore, and everyone will still be granted a time of grace until the end during which they can make a decision if they are still undecided.

 
The time is approaching the end, and humanity still has to face many difficulties .... Yet those who believe in Me can calmly await even this time, for they will always receive My help, and this adversity, too, will pass by once it has served its purpose .... For soon I Myself will come and fetch My Own from this earth when the last day has arrived, as it is intended in My plan of eternity ....

Amen

  Anm. d. Hrsg.: Die prophezeite weltweite Naturkatastrophe mit 3tägiger Finsternis könnte durch erdnahen Vorbeizug und damit einhergehende Impakte des sog. 'Planet X' bzw. 'Nibiru' ausgelöst werden. Sein Herannahen und bereits jetzt erkennbares Einwirken auf alle Planeten unseres Sonnensystems wird in immer mehr Internetbeiträgen und Videos erörtert, wirkliche Beweise dafür sind aber noch rar.

 

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017