Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 3950 Kundgabe vom 02.01.1947

Weltende/Weltuntergang durch Experimente mit unkontrollierbaren Kräften. Explosions- und Eruptionsauswirkungen. Neugestaltung der Erdoberfläche.

Alle Voraussetzungen zur Schaffung einer neuen Erde müssen vorhanden sein, bevor die alte Erde aufgelöst wird, d.h., eine totale Veränderung ihrer Außenform stattfinden kann. Es muß gewissermaßen die Erde einen Auflösungsprozeß erfahren, der alles in ihr gebundene Geistige frei gibt, auf daß dieses sich wieder neu verformen kann in Schöpfungen, in denen eine weitere Entwicklung für das Geistige möglich ist. Also muß der Vorgang der letzten Zerstörung ein so gewaltiger sein, daß von einer totalen Auflösung der Materie gesprochen werden kann.

Es können nicht nur einzelne Strecken davon betroffen werden, sondern es müssen im Inneren der Erde Eruptionen stattfinden, die sich nach allen Richtungen hin auswirken, so daß die gesamte Erdoberfläche davon berührt wird, daß also nichts bestehen bleibt, was zuvor war, sondern bis ins kleinste aufgelöst wird. Und dazu geben die Menschen selbst Anlaß .... sie versteigen sich in ein wissenschaftliches Gebiet, das ihre Verstandesfähigkeit übertrifft. Sie kennen die Naturgesetze und ihre Auswirkungen nicht, um ein solches Gebiet erforschen zu können, und sie bringen sonach Kräfte zur Auslösung, die sie selbst nicht mehr zu bannen vermögen.."

Doch Ich (= Jesus Christus, d. Hg.) hindere sie nicht, denn auch diesen menschlichen Willen habe Ich Meinem Heilsplan von Ewigkeit zugrunde gelegt, weil dann auch die Zeit abgelaufen ist, die dem Geistigen zur Erlösung gewährt war. Es wird der Vorgang der letzten Zerstörung also wohl durch menschlichen Willen ausgelöst werden, doch auch insofern Meinem Willen entsprechen, als daß er eine sichere Aufwärtsentwicklung des Geistigen gewährleistet, das noch in fester Form gebunden ist und nach Tätigkeit verlangt, ansonsten Ich Experimente mißglücken lassen könnte, um die Menschen von ihrem Vorhaben abzubringen.

Die Versuche werden daher örtlich stattfinden, jedoch keine Begrenzung haben, weil die ausgelöste Kraft nicht mehr eingedämmt werden kann und daher nach allen Richtungen hin elementar wirkt. Denn die Erde hat einen beschränkten Raum, während die ausgelöste Kraft keine Beschränkung kennt und ihr alles zum Opfer fällt, was von ihr berührt wird. Vorstellbar in seiner Auswirkung ist für euch Menschen dieser Vorgang nicht, zudem wird er sich in einem Zeitraum abspielen, der euch jede Denkfähigkeit nimmt, es sei denn, ihr gehört der kleinen Schar der Meinen an, vor deren Augen sich das letzte Vernichtungswerk abspielt, weil dies Mein Wille ist, daß sie (nach Entrückung, d. Hg.) Zeuge sind von dem Ende dieser Erde.

Ihr könnt euch aber ein kleines Bild davon machen, wenn ihr euch vorstellt, daß eine Explosion stattfindet, die nichts Zusammengefügtes bestehen läßt, die also restlos alles zerstört und in kleinste Atome auflöst. Doch dem Vorgang, der nur kurze Momente braucht, gehen Erschütterungen und Feuerausbrüche voraus, die vollauf genügen, die Menschen in größte Panik zu versetzen, weil sie den sicheren Tod vor Augen sehen. Und nun ist auch zu verstehen, daß nichts mehr zurückbleiben kann, daß keine Schöpfung mehr bestehenbleibt, sondern nur noch in kleinste Atome aufgelöste Materie zurückbleibt, die aufs neue von Mir geformt wird kraft Meines Willens und Meiner Macht zu neuen, unvorstellbaren Schöpfungen, in denen die Weiterentwicklung des Geistigen ihren Fortgang nimmt.

Und wieder wird es Schöpfungen geben in verschiedenen Härtegraden, doch die härteste Materie birgt das Geistige, das als Mensch die alte Erde belebt hat und seine geistige Entwicklung völlig unbeachtet ließ. Denn deren Seelen können eine Weiterentwicklung im geistigen Reich nicht erwarten, sie müssen den Gang durch die gesamte Schöpfung (nach Neubannung, d. Hg.) zurücklegen, und also beginnt eine neue Entwicklungsepoche, sowie die Zeit erfüllt ist, sowie menschlicher Wille sich soweit versteigt, Kräfte zur Auslösung bringen zu wollen, die zu beherrschen einen anderen seelischen Reifegrad erfordert, als ihn die Menschen am Ende dieser Erlösungsperiode besitzen, und die darum nimmermehr sich aufbauend, sondern nur zerstörend äußern werden .....

Amen

BD 3950 received 02.01.1947

Reason and forces of earth's disintegration (Nuclear energy).

 
All conditions for the creation of a new earth have to be in place before the old earth will be disintegrated, that is, before a total change ofits outer shape can take place. The earth effectively has to go through a disintegration process which releases all spiritual substances bound therein so that they can take on new forms in creations which enable their continued development. Thus the process of final devastation has to be so powerful that one can speak of a total disintegration of matter.

 
This cannot just apply to individual stretches of land, but eruptions have to take place within the earth's core which will spread into all directions, so that the whole of the earth's surface will be affected, that therefore nothing will remain of what previously existed but that everything will be dissolved into their smallest components. And this will be caused by people themselves .... they will become embroiled in a scientific area which is beyond their intellectual capacity. They don't know the natural laws and their effects to enable their investigation of such an area and thus they will activate forces which they themselves will be unable to control.

However, I will not stop them, for even this human will underlies My eternal plan of Salvation, because the period of time the souls were granted for their salvation will then also have expired. Thus the process of the final destruction will indeed be triggered by human will, yet it also corresponds to My will in so far as that it will guarantee an assured progress for the spirits which are still bound in hard forms and long to become active, or I could let the experiments fail in order to divert people's plans.

 
 
Hence the tests will take place locally yet they will have no boundary because the released power can no longer be stemmed and thus its elementary effect will spread into all directions. For the earth is a limited region, whereas the activated force knows no boundary and everything affected by it will fall prey to it. The consequences of this process are not conceivable to you humans, besides, it will happen within a space of time which will rob you of all thoughts, unless you belong to the small flock of My Own who observe the last work of destruction, because it is My will that they shall witness the end of this earth.

 
But you can get a faint idea if you imagine an explosion taking place which leaves nothing that is assembled in existence, which thus totally destroys everything and dissolves it into smallest atoms. Yet preceding this process, which only takes a few moments, are tremors and outbreaks of fire which completely suffice to throw people into utter panic because they are facing certain death. And now it can also be understood that nothing can stay behind, that no creation will continue to exist, but that only matter dissolved into smallest atoms will remain which will be shaped again by My will and My might into unimaginable creations in which the spirits'process ofdevelopment will continue.

 
And again there will be creations in various degrees of solidity, yet the hardest matter will shelter the spiritual essence which had populated the old earth and completely ignored its spiritual development. For these souls cannot expect a continued development in the spiritual kingdom, they will have to take the path through the whole of creation again, and thus will begin a new era of development as soon as the time is fulfilled, as soon as human will insistently wants to release forces which require a different degree of spiritual maturity than the people at the end of this period of Salvation possess, and who therefore will never express themselves constructively but only destructively....

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017