Wie ist Salzmangel mit seinen Folgen zu vermeiden bzw. zu beheben?


Mit folgenden Maßnahmen kann man leicht, rasch und preiswert Abhilfe gegen Gesundheitsstörungen und Erkrankungen durch Mangel an naturbelassenem Salz erreichen:
  1. Hand nach rechts Raffiniertes, von Mineralien entwertetes oder mit sonstigen chemischen Zusätzen versehenes Kochsalz (Natriumchlorid) konsequent aus Küche und Haushalt verbannen! (Ausführliche Begründung)

  2. keine salzhaltigen Fertigprodukte und Knabberzeug konsumieren, weil in diesen mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Ersparnisgründen billigstes, raffiniertes, chemisch haltbar gemachtes Salz verwendet wird (z.B. gesalzene Chips, Erdnüsse, Flips, Konserven etc.)

  3. selten(er) in Gaststätten essen, weil auch dort meist billiges, raffiniertes Speisesalz verwendet wird

  4. Möglichst nur noch naturbelassenes Meersalz oder Mineralsalz verwenden. Dann verschwindet der Drang oder die Sucht nach Salzigem meist rasch. Davon genügen so geringe Mengen (Minimum 0,2 g/Tag), daß der höhere Preis locker kompensiert wird!

  5. Zusätzlich täglich 1-2 Ltr. reines Wasser oder andere energiereiche Flüssigkeiten trinken, weil erst die Kombination von naturbelassenem Salz mit ausreichend Wasser den Energiezustand, Vitalität und Stoffwechselfunktionen gründlich verbessern.

  6. Hand nach rechts Die typischen Salzmangelschäden lassen sich leicht dadurch beheben, indem man etwa 1/2 TL naturbelassenes Meersalz in 1-2 Liter Wasser auflöst und dies im Tagesverlauf - vor allem vor den Mahlzeiten - trinkt.

  7. Weil raffiniertes Salz auch nur noch wenig Lichtquanten enthält, sind Salzmangelerscheinungen fast immer auch mit Lichtmangelerscheinungen gekoppelt. Um zugleich Salzmangel, Mineralienmangel, Wassermangel und Lichtmangel einfach, wirksam, rasch und preiswert auszugleichen, ist Sole-Lichtkonzentrat ideal. . Mit täglich ca. 10-20 Tropfen Sole-Lichtkonzentrat und der Aufnahme von 1-2 Ltr. Wasser bzw. Flüssigkeiten kann der Tagesbedarf an diesen lebenswichtigen Grunderfordernissen gedeckt werden. Dadurch lassen sich gleichzeitig viele Erkrankungen durch Mangel an Salz, an Wasser und an Licht vermeiden bzw. wieder beheben.

  8. Wenn dann noch die Folgen für Sauerstoffmangel und Bewegungsmangel beseitigt werden, indem man täglich für 1-2 Stunden Bewegung und tiefer Atmung an frischer Luft und Sonne sorgt, wird fast allen sog. Zivilisationskrankheiten bis hin zu Krebs, HIV und vielen anderen Infektionskrankheiten (z.B. Grippe) der Boden entzogen.


Home |  Gesundheit |  Zurück zur Themaübersicht Salz