Jesus Christus: 'Himmelsgaben', Band 3, S. 310


   03] Meine Freunde müssen sich schon immer gefallen lassen, ein Stückchen Meines Kreuzes wenigstens eine kurze Zeit hindurch auf ihre Schultern zu nehmen, auf daß sie leichter und eher stark werden in Meinem Namen. Zur rechten Zeit nehme Ich ihnen dann die kleine Last schon wieder ab, und sie können dann aus voller Brust frohlocken in Meinem Geiste.
   04] Du hast Mir in Meinem Knechte Gutes getan, es ist eingetragen in Meinem Hauptbuche, und es wird dir geistig und auch materiell vergolten werden. Und also sei heiter und fröhlich, denn Ich verlasse die nie, die Mich liebend suchen Amen.


Kapitelinhalt Sorget euch nicht! (11.08.1856)

   01] Also schreibe für Meinen Freund und für deinen Freund L. C., denn was Ich verheiße, das erfülle Ich auch.
   02] Wer da sucht vor allem das Reich Meiner Liebe, das da ist ein wahres Gottesreich auf Erden, der soll sich nicht sorgen, ob und wie die nötigen Güter dieser Lebensprüfungswelt ihm zukommen werden, denn Ich sorge da schon für alles. Zur rechten Zeit kommen auch diese unversehens - und alles, dessen ein mir wohlgefälliger Sohn benötigt.
   03] Lege alle deine Sorgen volltrauig auf Meine Schultern und halte fest an Meinem Namen und an Meinem Gebete der Liebe, du Mein junger Freund, du Mein Sohn, das andere werde schon Ich machen.
   04] Was du jemandem in Meinem Namen Gutes getan hast, wird dir erstattet werden hundertfältig hier und tausendfältige Jenseits dereinst in Meinem Reiche.
   05] Wenn dein Fleisch dich manchmal juckt, da sei du recht froh und denke, daß Ich das bewirke und zeige dir dadurch an, daß Ich deinen Leib recht gesund mache und es in deinen Adern recht gesund zuzugehen anfängt. Wasche dich abends kalt vor dem Schlafen und liege nicht auf dem Rücken - und gedenke, daß Ich Selbst da dein Fleisch zurechtbringe, so wird der Drang gleich nachlassen.
   06] Ich sage es dir Amen.


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers