Jakob Lorber: 'Himmelsgaben', Band 2


   65] Ich aber sage euch: Diesmal wird es der Vater mit euern »Sündern« halten und wohnen in ihren Häusern und wird Kost nehmen bei den Zöllnern. Euch aber wird Er schlagen mit der äußersten Finsternis, damit an euch erfüllt werde, was der Prophet Jesaja spricht, indem er sagt: (jes.41,02)
   66] »Wer hat den Gerechten vom Aufgange erweckt, wer rief Ihn, daß Er ging? Wer gab die Heiden und Könige vor Ihm hin, daß Er ihrer mächtig ward, und gab sie Seinem Schwerte wie Staub und Seinem Bogen wie zerstreute Stoppeln?«
   67] Viele bekehrten sich durch diese Rede.
   68] Als aber darunter mehrere Pharisäer und Sadduzäer gewaltig zu schmähen anfingen und Er darum auch aufgehört hatte zu reden, da sprach Er zu Simon:
   69] »Fahrt auf die Höhe und werft eure Netze aus, auf daß ihr einen guten Zug tuet!«
   70] Das Fernere ist zu ersehen im Evangelium des Lukas, 5. Kapitel.
   71] Diese Rede aber haben von Mir auch bekommen: Geiring, Tauler, Tersteegen, Lavater, Stilling und einige andere euch weniger Bekannte; darunter euch nur der Witschel bekannt ist. - Rom und andere Höfe haben sie wohl auch; aber sehr entstellt.

Die Himmelfahrt Christi (apg.01,09-14; mk.16,19-20; lk.24,50-53; 24.05.1843)

   01] Hört ein nicht bekanntes Evangelium über die Himmelfahrt des Herrn! (die da stattfand in Bethanien auf einem Berge, welcher aber zuvor keinen Namen hatte und darum erst nach der Auffahrt des Herrn den Namen bekam: die 'Höhe des Herrn', auch 'Höhe der Auffahrt', nach einigen auch 'der Weg in die Höhe Gottes'.
   02] Wie lautete aber dieses freilich wohl nur kurze Evangelium? - Also lautete es damals allgemein, erzählt von allen Augenzeugen:
   03] »Nach dem Erscheinen des Herrn am See, da Seine Brüder (d.h. seine geistigen Brüder, die Jünger) einen Fischfang taten, verweilte der Herr noch etliche Tage unter ihnen und enthüllte ihnen tiefe Geheimnisse des inneren Lebens.


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers