Gesundheit und Krankheit aus energetischer Sicht. Energetische Heilmittel


Inhaltsübersicht:


Was bedeutet 'krank' und 'gesund' sein?

Einheitliche Definitionen dieser beiden Begriffe gibt es in der Wissenschaft bzw. Heilkunde nicht. Der Begriff und das Wesen von 'Gesundheit' bzw. 'Krankheit' wird nach den Offenbarungsschriften von G. Mayerhofer so definiert:
"'Gesundheit' heißt im Allgemeinen ein solcher Zustand, sei es moralisch, geistig oder körperlich, wo der normale Lebensgang aller Organe und deren Funktionen in nichts gestört ist, und der Mensch oder das Tier oder jedes lebende Wesen das Vorhandensein des einzelnen Organs nicht fühlt, oder gleichsam nicht zu sagen weiß, ob und wo es existiert. Sobald nun durch innere oder äußere Einflüsse dieser normale Zustand gestört ist, so fühlt sich das Tier oder der Mensch 'krank', in geringem Maße 'unpäßlich'. In diesem Zustand geben sich Schmerzen in den verschiedenen Teilen des Körpers kund und zeigen dadurch an, daß es im ganzen Organismus des lebenden Wesens nicht so geht, wie es sein sollte." {GM.NT48.001,05}
Aus energetischer Sicht ist "Krankheit der Zustand, in welchem die (magnetische) Lebenskraft in ihrem Entwicklungs-Prozesse gestört ist, wo selbe gleichsam auf einige Zeit aus dem harmonischen Verbande mit ihrer sie umgebenden Welt heraustritt und so dann das Unregelmäßige auch durch Symptome oder äußere Anzeichen sich kund gibt." {GM.NT48.033,061}

Dr. Edward Bach vertritt die Ansicht: "Gesundheit ist da, wenn vollkommene Harmonie zwischen Seele, Geist und Körper herrscht" (zit. n. Czeppel, Tatjana. Bachblüten: Tropfen für die Seele. Broschüre. S.4.)

"Wenn die Seele geheilt ist, gesundet auch der Körper." (E.Bach)

Krankheitsentwicklung aus energetischer Sicht

Die eben genannte Definition von Gesundheit bzw. Krankheit durch die Offenbarungen G. Mayerhofers erfolgt aus energetischer Sicht des Geschehens in einem Organismus. Jakob Lorber gibt nähere Aufschlüsse darüber, was dabei auf seelischer bzw. geistiger Ebene abläuft:

Einfluß des Energiezustandes der Seele auf den Körper

Ebenfalls in den Schriften Lorbers finden sich nähere Hinweise, wie der Zustand der Seele sich auf das Befinden des materiellen Leibes auswirkt:

Wie reagiert die Seele allgemein auf Krankheit und Alterungsprozesse?

Aus gleicher jenseitiger Quelle erfolgt Aufschluß darüber, wie die Seele auf Störungen reagiert:
"Nachdem wir den eigentlichen Begriff von Gesundheit und Krankheit näher bezeichnet haben, so bleibt uns nur noch übrig, inwiefern denn diese von Geburt aus angefangene Krankheit oder immerwährende Störung des Lebens-Organismus gerecht, und inwiefern selbe nicht am Platze ist. - {GM.NT48.014,05}
Alles was besteht, hat, wie Ich es vorher sagte, den Drang des Bestehens, der Veränderns, des Auflösens und des sich Vergeistigens. {GM.NT48.014,06}
Einem jeden Dinge ist aber in seiner eigenen Organisation soviel Lebenskraft gegeben worden, daß die Zerstörungseinflüsse der Außenwelt nicht so schnell ihren Zweck erreichen können, sondern daß der Verwandlungsprozeß- und Auflösungsprozeß nur nach und nach, nach gewissen Alter- und Entwicklungsgesetzen sich vollführen soll.{GM.NT48.014,07}
Daher wird die Störungs- oder Krankheitsperiode eines jeden Dinges immer durch neu hinzukommende Lebenskraft so lange ausgeglichen, bis das Ding in der großen Kettenreihe alles Geschaffenen seinen Zweck erfüllt hat, zu was es geschaffen wurde. {GM.NT48.015,01}

Jedes Mittel, das daher der Seele energetische Stärkung zuführt, kann zur (Selbst)Heilung beitragen.

Hauptgruppen der seelisch-energetischen Heilmittel

Unter den energetisch-seelischen Heilmitteln lassen sich zwei Hauptgruppen unterscheiden:

Den universell stärkenden und heilenden Mitteln ist der Vorzug zu geben, weil sie keine exakte Diagnose voraussetzen und umfassender ganzheitlich wirken. Selbst wenn der Heilungsprozeß langsamer verlaufen mag, ist er letztlich gründlicher, weil er das gesamte System erfasst und mittherapiert.

Das universellste und wirksamste geistige Heilmittel ist jedoch das Wort Gottes und die Einhaltung der darin enthaltenen Lebensregeln sowie Gebet unter Handauflegung (geistiges Heilen).


Der Begriff 'Heilen' lt. Offenbarungen Jesu


Home |  Gesundheit |  Zurück zur Themaübersicht Bach-Blütentherapie