Jesus Christus: 'Himmelsgaben', Band 3, S. 499


Kapitelinhalt Thema: 1850 (5.11.1849)

(Die Endreime sind gegeben)

Was ist es wohl, das sonderbar mein Auge sah
an einem düstern, grauumwölkten nahen Ort?
War etwa schon des Zeitenstromes Ende da? -
0 nein, das kann nicht sein, ich sah ja Menschen dort!

Die einen kamen heiter, fröhlich mir ganz nah;
die andern standen düster, einige eilten fort.
Des Zeitenstromes Feuerende ist nicht da,
ich sehe ja ein reges Treiben hier wie dort.

Doch horch! Ich hör' wie ferner Klänge Hall! Ah, ah!
Es kommt der Hall herüber ja vom düstern Nord,
und doch so hehr! - Nein, nein, das Ende ist nicht da;
im Reich der Toten - keine Harmonien dort!

Es ist ja nur des Zeitenstromes Panama,
das beiderseits der Enge bietet sichern Hört.
Der Brandung Feuer, das sich zeiget hie und da,
bewirkt der Zeiten Ende weder hier noch dort.

Die noch so rasche Flut, des Feuerlands Lava
vernichtet nicht der weiten Ufer sichern Port;
und so verbleibet gleich der Zeiten Wartung da,
wie in den fernsten Gottesschöpfungsräumen dort! -

Kapitelinhalt Lichterscheinungen (11.11.1849)

   00] Jakob Lorber sah am 9. November 1849 in der Nacht vom Schloßberg aus mehrere sehr flüchtige Lichterscheinungen am Himmel zwischen 8 und 10 Uhr. Auf seine Anfrage über die Bedeutung dieser Erscheinungen erhielt er nachstehende innere Antwort:

   01] Diese wie die noch kommenden Erscheinungen haben eine sehr großwichtige Bedeutung für die Menschheit der Erde und sind also in geistiger Hinsicht viel denkwürdiger als in natürlicher. Aber Ich werde dir die Erklärung erst dann geben, wenn du sie alle - also auch die am 13. und 27. bis 28. dieses Monats wirst beobachtet haben. Vorderhand aber begnüge dich bloß damit, daß sie ebenso großwichtige und außerordentliche Dinge anzeigen, als wie großwichtig und außerordentlich ihr Einfluß auf die Natur der Erde selbst ist, den aber die Gelehrten dieser Erde noch lange nicht zu bemessen verstehen werden.


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers