Jakob Lorber: 'Himmelsgaben', Band 2


   11] O Nocturno über Nocturno in allen Winkeln der Erde! - Nocturno in der Religion, Nocturno in aller Wissenschaft, Nocturno im Glauben, Nocturno in der Liebe zu Mir und zum Nächsten, Nocturno in allem Tun und Lassen, Nocturno im Handel und Wandel, Nocturno in aller Freundschaft, Nocturno in der Treue, Nocturno im Halten des Versprechens, Nocturno in der Beharrlichkeit zum Guten und Wahren - und dergleichen Nocturnos noch eine unzählige Menge!
   12] Daher aber auch von Mir aus ebensoviele Nocturnos gegen die Menschen! - Ihre Gebete sind für Mich Nocturno und werden nicht erhört. - Die große allseitige Not - Nocturno, Ich kenne sie nicht! - Ihr Jammer und ihre große Trübsal - Nocturno, Ich sehe sie nicht! - Seuche, Hungersnot, Pestillenz - Nocturnos, Ich will Mich alles dessen nicht annehmen! - Die Aussicht auf ein einstiges ewiges Leben in Meinem Reiche - sehr starkes Nocturno mit Begleitung des Heulens und Zähneklapperns! Ich kümmere Mich dessen kaum! - Und so noch eine Menge Nocturnos von Mir aus!
   13] Nocturno her - also auch Nocturno hin! Und somit Nocturno für Nocturno! - Seht aber zu, daß bei euch nicht auch irgendein Nocturno einreißt, da Ich dann genötigt wäre, ihm auch mit einem Kontra-Nocturno zu begegnen! - Dieses beherzigt recht tief! Amen.

Ein falscher Volksführer (07.06.1847)

   01] Siehe du, Mein Knecht, so lohnt die Erde jene Geister, die das Evangelium in die Materie setzen, in dieser ihr Heil suchen und dann solch ein Wahnheil auch ihren Nebenmenschen aufbürden unter mannigfachen Lasten, die sie auf ihren eigenen Rücken nur dann legen, wenn dadurch entweder ein großer Ehr- oder Goldgewinn herausschaut, oder so ihnen derlei Lasten von irgendeinem mächtigeren Gerichte, wie das Joch dem Ochsen, an den Hals gebunden werden.
   02] Was hat nun dieser Mann (Daniel O'Connell, berühmter kath. Volksführer in Irland 1775-1847. Er betrieb mit Feuereifer den Widerruf (repeal) der Vereinigung des kath. Irland mit dem protestantischen England), dessen Name auf der ganzen Erde viel ausgedehnter als der Meinige genannt wird, von all seiner irdischen Ruhmgröße, darnach er so ganz eigentlich gegiert hat - von seinen großen materiellen Reichtümern, die er sich gleich einem Salomo in überschwenglicher Fülle erworben hat?! Was hat er nun von all seinen hochtrabenden, prahlerischen Reden, was von seinem ultramontanen, allerschwärzesten Jesuitengeiste, wie er jetzt beschaffen ist und mit geringer Ausnahme auch allezeit beschaffen war?!


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers