Jakob Lorber: 'Himmelsgaben', Band 2


   18] Wer da strebet nach dem Höheren, der wird das Niedrige erhalten. Wer aber nach dem Niederen strebet, dem wird das Höhere zuteil werden.
   19] So ihr zu dem Geringen keine Sorge traget, wer wird euch dann das Größere anvertrauen?!
   20] Schließlich hat der Herr zu den Jüngern gesagt: »Bleibt bei zwölf Jahre um Jerusalem! So sich nun jemand von den Israeliten bekehren will, und zwar dadurch, daß er Mich annimmt und also an Gott glaubt, dem werden die Sünden verziehen sein. - Nach zwölf Jahren aber geht mit dieser Einladung zu allen anderen Nationen über, damit dereinst niemand sagen könne, er habe nichts davon gehört!«
   21] Einst hatte jemand vor dem Herrn eine sehr vernünftige Rede gehalten. - Als der Redner damit zu Ende war, sagte der Herr: »Schon lange hätte Ich so etwas hören mögen, und noch nie ist es Mir zu lieb also geworden!«

Meteor im Preußenlande (20.12.1846)

   01] Du möchtest wissen, was dieses dreifache Zeichen (Am 23. November 1846, nachts um 1 Uhr, hat man in Berlin ein ausgezeichnet schönes Meteor am Himmel beobachtet. Der Himmel war rein und sternenhell. Und das Meteor, in der Gestalt eines feurigen Schwertes, blieb acht Minuten lang fast unbeweglich stehen, zog sich in einen Winkel und zuletzt in einen Kreis zusammen und verschwand.) wohl bedeute, das da zu sehen war zuerst in der Gestalt eines Schwertes, dann eines Winkels und endlich eines Kreises, in welcher Gestalt es dann erlosch. - Siehe, dies Zeichen am Himmel ist wirklich ein sehr vielsagendes. Aber es versteht dasselbe bisher niemand in dem Lande, da es zum Vorscheine kam. Sie werden es jedoch in drei bald darauf folgenden Zeiträumen kennenlernen.
   02] Du wirst unter Schwert wohl Krieg nehmen? - Ja, Krieg - aber was für einen?! - Unter dem Winkel wirst du eine politische, gelehrte, wohlgemessene Oppugnation (Bestürmung, Bekämpfung) meinen? - Ja, eine solche - aber was für eine?! - Und unter dem Kreise wirst du eine Absonderung und Sicheinschließung von allen Seiten meinen? - Ja, eine Absonderung und Abschließung von allen Seiten - aber was für eine?


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers