Jakob Lorber: 'Himmelsgaben', Band 2


   08] Die »Wolle« aber ist ein lebendiger Glaube, der da ist das Licht aus der Flamme der wahren Liebe. Die Liebe aber ist das ewige Leben. - Und dies alles wünsche Ich der Marie H., wie allen, heute und allezeit und ewig. Amen.

Ein reicher Knicker im Jenseits (30.03.1844)

   01] Schreibe nur ein ernstes Wort ob des Traumgesichtes der alten C.H., zu der ein armer und sehr schmutziger Geist kam, der ein reicher Knicker war auf der Welt!
   02] Dieser Geist, dem es sehr schlecht geht in seiner Sphäre, da er aus sich heraus nichts hat als Nacht und eine große Wüste um sich her, und der viel Hunger, Durst und Kälte leidet, ist bei sich der grundirrigen Meinung, sein Geld im Diesseits werde ihm, so es an die Armen verteilt würde, Erleichterung bringen. - Darum ward es ihm auch gestattet, sich der Person (C.H.) in dieser Hinsicht zu eröffnen, da er (den Bedürftigen) ein für allemal jede angebettelte Unterstützung aus einer höchst unmännlichen Achtung gegen sein dummes und schmutziges Weib vorenthalten hatte!
   03] Das ist aber bloß des Geistes Plan, der von Mir noch keine Ahnung hat, sondern sich unter »Gott« nur die allwaltenden Kräfte der Natur denkt! - Da er aber dennoch von der Welt so viel Gefühl und Bewußtsein mitgenommen hat, um sich zu erinnern, daß man durch Unterstützung der Armen sich irgendeinem allfälligen Gottwesen wohlgefällig machen kann, so ist nun solch ein Wille in ihm erwacht, den er in die Ausführung bringen möchte.
   04] Da er aber zugleich die Unausführbarkeit dieses törichten Planes mitersieht, so macht ihn das ganz überaus unglücklich. Und es wird ihm noch gar lange nicht zu helfen und zu raten sein, da in ihm darum auch ein großer Ärger gegen sein hinterlassenes Weib erwächst, die diesem Traume kein Gehör geben wird, da ihre Ohren mit Erz verstopft sind! - Wehe aber dem Weibe, so sie in nicht zu langer Zeit dem Manne folgen wird und in die Hände des Mannes gerät! Und wenn sie so bleibt, wie sie jetzt ist, wird sie davor auch gar nicht beschützt werden.


Home  |    Inhaltsverzeichnis  |   Werke Lorbers