Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 8624 Kundgabe vom 23.9.1963

Weltende/Weltuntergang als Folge von menschlichen Experimenten. Grund der Zulassung. Entrückte als einzige Beobachter. Neubannung der Gottlosen und Materialisten.

Das letzte Werk der
Zerstörung dieser Erde bringt ihr Menschen selbst zur Auslösung. Und Ich (Jesus Christus, d. Hg.) hindere euch nicht, weil Ich auch des Geistigen gedenke, das durch dieses Zerstörungswerk frei wird aus der Materie und in neuer Verformung auf der neuen Erde wieder seinen Entwicklungsgang fortsetzen kann. Es ist euch dies schon des öfteren gesagt worden, und dennoch ist euer Glaube daran sehr gering, denn das ganze Geschehen ist euch einfach unvorstellbar. Es bildet aber den Abschluß einer Entwicklungsperiode, der dann eine neue Periode einleitet, auf daß sich das Rückführungswerk wieder in gesetzlicher Ordnung vollziehen kann und ein Erfolg wieder zu verzeichnen ist, der vor der Zerstörung der alten Erde nicht mehr ersichtlich war.

Es führt Mein Gegner (Satan, d. Hg.) sein letztes satanisches Werk aus, indem er die Menschen bestimmt, das zu tun, wozu er selbst nicht die Macht hat: Schöpfungswerke zu vernichten .... im Glauben, dadurch das gebundene Geistige zu befreien und in seine Macht zu bekommen. Er bestimmt die Menschen und veranlaßt sie zu Versuchen aller Art, die aber an der Unkenntnis der Menschen scheitern und eine verheerende Wirkung auslösen. Denn die Menschen wagen sich an Experimente, ohne deren Ausgang erforscht zu haben .... sie lösen Kräfte aus, die sie nicht beherrschen und sie dadurch dem Untergang geweiht sind.

Und mit ihnen wird auch das Schöpfungswerk Erde den gewaltigsten Zerstörungen ausgesetzt sein .... Es wird sich die ganze Erdoberfläche total verändern, es werden alle Schöpfungswerke auf der Erde der Vernichtung anheimfallen, bis in das Erdinnere werden die Auswirkungen dringen, und es kann also von einer Zerstörung von größtem Ausmaß gesprochen werden, die zwar die Menschen selbst nicht mehr verfolgen können, bis auf die kleine Schar, die Ich zuvor von der Erde hinwegführe (durch Entrückung, d. Hg.) in ein Gebiet des Friedens.

Ich (Jesus Christus, d. Hg.) Selbst würde niemals eine solche Zerstörung zulassen, wenn Ich nicht auch neue Heilsmöglichkeiten dadurch gewinnen würde für das noch gebundene Geistige, das schon endlos lange Zeiten schmachtet in der härtesten Materie .... Doch es würde auch für jenes Geistige eine Weiterentwicklung möglich sein, wenn die Menschen nicht die gesetzliche Ordnung umstoßen würden und immer nur ihre dienende Aufgabe auf Erden erfüllten .... Die Menschen leben aber nicht mehr in göttlicher Ordnung, und dadurch hat Mein Gegner großen Einfluß auf diese, und er treibt sie an zu einem Beginnen, von dem er sich einen Gewinn erhofft, von dem er sich die Rückkehr des gebundenen Geistigen zu ihm erhofft. Und Ich wehre ihm nicht, weil es immer noch am freien Willen des Menschen selbst liegt, ob er das ausführt, wozu Mein Gegner ihn veranlassen will ....

Doch was auch die Menschen tun, immer werde Ich die Auswirkung ihres Handelns recht zu verwerten wissen. Denn Mir und Meiner Macht untersteht wahrlich auch die finstere Welt, und sie muß Mir dienen und gleichsam sich mitbeteiligen an Meinem Rückführungswerk, wenn auch unbewußt. Ich aber weiß seit Ewigkeit um die Richtung des Willens der Menschen und konnte daher auch auf diesem Willen Meinen Heilsplan aufbauen .... Ich weiß es, wann der Zeitpunkt gekommen ist, daß ein geistiger Fortschritt auf der Erde nicht mehr zu erwarten ist ....

Ich weiß auch, wann für das noch gebundene Geistige die Zeit seiner Freiwerdung gekommen ist, und Ich wehre daher dem Tun der Menschen nicht, wenn sie ein ungeheures Zerstörungswerk in die Wege leiten durch ihren verkehrt gerichteten Willen, der sich Meinem Gegner zuwendet und der Mensch ihm ein williges Werkzeug ist. Denn er selbst kann kein Schöpfungswerk zugrunde richten, er kann keinerlei Materie auflösen, und jegliches Geistige ist seiner Macht entwunden. Darum sucht er, es wieder zurückzugewinnen, und die Menschen sind ihm hörig, daß sie selbst zur Auflösung der Materie beitragen .... zuerst durch zahllose Versuche, die aber dann Ausmaße annehmen, denen die Materie nicht mehr standhält ....

Doch Ich lasse es zu, daß das darin gebundene Geistige frei wird, wenn auch auf Kosten des ganzen Menschengeschlechtes, das selbst auf einem geistigen Tiefstand angelangt ist, der eine Neubannung in der Materie erforderlich macht .... Und was auch Mein Gegner und die ihm hörigen Menschen unternehmen .... es wird letzten Endes doch wieder der Aufwärtsentwicklung des Geistigen dienen, das einmal zur Vollendung gelangen soll. Und es wird darum auch Mein Heilsplan zur Ausführung kommen, wie es verkündet ist in Wort und Schrift ....

Amen

BD 8624 received 23.09.1963

Destruction of earth is the result of experiments.

 
 
 
The final work of the earth's destruction will be triggered by you humans yourselves. And I will not stop you, because I also consider the spiritual substance which, as a result of this work of destruction, will be liberated from matter and able to continue its process of development in new forms on the new earth. You have been informed of this several times already and yet have little belief, for the whole event is simply unimaginable to you. Nevertheless, it is the conclusion of a period of development which will lead to a new period, so that the work of return can once again successfully proceed in lawful order, which was no longer evident before the destruction of the old earth.

 
My adversary completes his last satanic work by influencing people to do something which he has no power to do himself: to destroy works of creation .... in the belief to thereby release the constrained spirits and take control of them. He manipulates people and induces them to carry out all kinds of experiments which, however, will fail with devastating effect due to peoples'lack of knowledge. For people dare to experiment without having explored the outcome .... they will unleash forces they cannot control and consequently are doomed to die.

 
And with them the creation work earth, too, will be subject to enormous destructions .... The entire earth's surface will totally change, all works of creation on earth will fall prey to destruction, the effects will penetrate to the core of the earth, and thus one can speak of a destruction of enormous proportions although people themselves will not be able to observe it, apart from the small flock which I will lead away from earth beforehand into a realm of peace.

 
I Myself would never allow such destruction if thereby I would not gain new opportunities ofsalvation for the still constrained spiritual substance, which already languishes for an infinitely long time in hardest matter.... Yet continued development would also be possible for this spiritual substance if people would not reverse the lawful order and always just live up to their helpful task on earth .... But people no longer live within divine order, and therefore My adversary exerts great influence over them and impels them to start a process in the hope to gain the return of the constrained spirits to him. And I will not stop him, since it still depends on every person's own free will to comply with My adversary's inducement....

 
Nevertheless, regardless of what people do, I will always know how to utilise the effects of their actions correctly. For even the world of darkness is subject to Me and My might, and it will have to serve Me while at the same time take part in My work of return, if only unconsciously. But I know the direction of humanity's will since eternity and was able to incorporate it in My plan of Salvation .... I know when the moment in time has come when spiritual progress can no longer be expected ....

 
 
I also know when the time has come to libe 
rate the constrained spiritual substances, and therefore will not prevent people's activity when they set an enormous work of destruction into motion due to their misguided will, which aims for My adversary, and thus people are his willing instruments. For he himself is unable to destroy any work of creation, he cannot dissolve any kind of matter and all power over the spirits has been taken away from him. This is why he tries to regain it, and people who belong to him contribute themselves towards the disintegration of matter .... at first through countless experiments which then take on proportions which matter can no longer withstand ....

 
But I allow the spirits captivated therein to be set free, if only at the expense of humanity, which itself has reached a spiritual low that requires a new banishment into matter .... And irrespective of what My adversary and the people who belong to him will undertake ....in the final analysis it will nevertheless serve the progress of the spiritual substances again, which is meant to reach perfection one day. Therefore My plan of Salvation will surely be implemented, as it is proclaimed in Word and Scripture ....

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017