Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 7322 Kundgabe vom 31.03.1959

Jesu Abstieg zur Vorhölle und Hölle nach der Kreuzigung. Freimachung der umkehrwilligen Gebundenen.

Je mehr ihr darüber nachdenkt, welchen Preis Ich (Jesus Christus, d. Hg.) gezahlt habe, um euch das ewige Leben zu erkaufen, desto mehr muss euch auch die Frage bewegen, was mit den Seelen geschah, die vor Meinem Kreuzestode gelebt haben und gestorben sind und deren Seelen noch im Sinne des Wortes tot waren, eben weil Ich ihnen das Leben noch nicht schenken konnte. Denn ihre Seelen gehörten noch dem Gegner (Satan, d. Hg.), sie waren noch nicht losgekauft von ihm, bevor Ich nicht das Erlösungswerk vollbracht hatte .... Diese Seelen waren auch je nach ihrem Lebenswandel in einem Totenreich, wo sie .... ihrer Existenz sich bewusst .... ein Dasein führten, das nicht „Seligkeit“ genannt werden konnte.

Aber es war die Sphäre, wo sie weilten, doch auch nicht als „Hölle“ anzusprechen, wo die Seelen derer waren, die in ihrem Erdenleben sich ganz als Anhänger des Satans erwiesen und verhalten haben. Es war eine Vorhölle, kein Ort des Friedens und der Seligkeit, aber auch kein Ort der tiefsten Finsternis und Qual. In ihrem Bewusstsein traten auch zuweilen lichte Momente ein, wo sie sich gegenseitig austauschen konnten, wo ihnen Bilder aus dem Erdenleben ins Gedächtnis kamen und wo ihnen auch bewusst wurde, dass ihres Verweilens in dieser Sphäre nicht ewig sei, sondern dass sie einmal errettet werden von dem Messias (Jesus Christus, d. Hg.), Der ihnen auf Erden schon von Propheten angekündigt worden war ....

Und diesen Retter erwarteten die Seelen, die durch ihren Lebenswandel auch Gott (= Jesus Christus, d. Hg.) erkannt und Ihm treu gedient hatten .... Zu denen nun stieg Ich nach Meinem Tod am Kreuz herab .... Auch sie erfuhren von dem Gnaden- und Erbarmungsakt Meiner Liebe, auch für sie war Mein Blut geflossen, auch ihre Seelen wollte Ich loskaufen von dem bisherigen Herrn (Satan, d. Hg.) .... Aber sie mussten dazu freiwillig ihre Zustimmung geben, und Ich kam daher nicht als strahlender Lichtgeist zu ihnen, dem sie folgen mussten kraft des zwingenden Lichtes, sondern Ich kam als der am Kreuz leidende Christus zu ihnen, mit allen Anzeichen Meines Kreuzestodes, jedoch als Mensch, Der Sich aus Liebe für Seine Mitmenschen ans Kreuz hatte schlagen lassen ....

Denn auch sie mussten zuvor ohne Zwang an Mich glauben, dass Ich der verheißene Messias war, sie mussten Mir genauso freiwillig folgen wie Meine Jünger in der Zeit Meines Erdenwandels .... Sie konnten es wohl alle ahnen, wer Ich war, aber die volle Gewißheit blieb ihnen vorenthalten, die jedoch sie bestimmt hätte, wäre Ich nach Meiner Auferstehung in dieses Reich herabgestiegen, wo Licht und Glanz Mich umhüllten, wo Ich das überaus strahlende Geisteskleid angezogen hatte, dessen Licht kein Wesen zu widerstehen vermochte.

Ich stieg hinab zur Hölle .... Aus der Vorhölle folgten sie Mir alle, denn ihnen fehlte nur noch ein kleinstes Licht, und das brachte Ich ihnen durch alle Meine Zeichen des bitteren Kreuzestodes .... Aber auch in die tiefsten Tiefen stieg Ich hinab, um auch dorthin zu kommen als liebe-erfüllter Mensch, Der Sein Leben gelassen hatte für Seine Brüder .... Aber Ich fand nur wenig Glauben, und nur wenige lösten sich aus dem Knäuel der Verworfenheit .... Denn sie alle waren noch zu tief in den Klauen des Feindes, der sie gefesselt hielt, weil er selbst wutentbrannt Meinen Sieg über sich erkennen musste und daher alles tat, um seinen Anhang in der Tiefe zu behalten ....

Denn nun wusste er es, dass Ich stärker war als er und dass es Mir gelungen war, denen die Ketten zu lösen, die Mir nachfolgen wollten. Diese konnte er nicht mehr hindern, und er wird ewiglich keine Macht mehr haben über die Seelen, die sich um Jesu Christi willen frei machen wollen von ihm. Aber er wird immer mehr an Anhang verlieren .... Denn Ich bin für alle Menschen gestorben, und einmal werden auch alle Menschen erlöst sein von ihm .... Denn auch er selbst wird sich einmal der Kraft Meiner Liebe ergeben, auch er wird einmal nach Meiner Liebe verlangen .... Ewigkeiten werden zwar noch vergehen, doch vor Mir sind tausend Jahre wie ein Tag ....

Amen

BD 7322 received 31.03.1959

Descent to hell.

 

 
The more you think about the price I paid in order to purchase eternal life for you, the more you must question what happened to the souls which lived and died before My crucifixion and whose souls were still dead in the true sense of the Word, precisely because I was as yet unable to grant them life. Their souls still belonged to the adversary; they had not been bought back from him as long as I had not accomplished the act of Salvation .... Depending on their way of life these souls were also in a realm of the dead where they .... aware of their existence .... lived in a way which could not be described as 'bliss'.

 
But the sphere where they stayed could not be called 'hell' either, where those whose conduct during their life on earth had thoroughly proven them to be Satan's followers. It was a vestibule of hell, not a place of peace and beatitude but neither a place of profound darkness and torment. Their consciousness also occasionally experienced bright moments when they were able to communicate with each other, when they remembered images from their earthly life and they also became aware of the fact that they would not stay in this sphere forever but that one day they would be saved by the Messiah, Who had already been announced to them by prophets on earth ....

And the souls which, as a result of their way of life, had also recognised and faithfully served God, waited for this Saviour .... Thus I descended to them after My crucifixion .... They, too, received the knowledge of My love's act of grace and mercy, for My blood was also shed for them and I wanted to buy their souls back from their present master as well .... However, they had to voluntarily give their consent for this, consequently, I did not come to them as a radiant spirit of light Whom they had to follow on account of the compelling light, instead, I came to them as the suffering Christ with all the signs of My crucifixion, nevertheless as a human being Who had allowed himself to be nailed to the cross out of love for His fellow human beings ....

They, too, first had to believe without compulsion that I was the promised Messiah; they had to follow Me just as voluntarily as My disciples did at the time of My life on earth .... They were all certainly able to suspect Who I was but complete certainty was denied to them which, however, would have determined their decision had I descended into this realm after My resurrection shrouded in light and glory, had I clothed Myself in the exceedingly radiant spiritual garment whose light no being was able to resist.

I descended to hell .... All those in the vestibule of hell followed Me, for they only needed a tiny light which I gave to them through all My signs of the bitter crucifixion .... But I also descended into the deepest pits in order to also get there as a human being full of love Who had sacrificed His life for His brothers .... However, I found little credence and only a few left the tangle of depravity .... For they all were still firmly held captive by the enemy's claws who, inflamed with rage, had to recognise My victory over him and thus did everything in his power in order to keep his followers in the abyss ....

 
Because then he knew that I was stronger than him and that I had succeeded in loosening the chains of those who wanted to follow Me. He was no longer able to stop them and he will never ever have power over those souls again who want to release themselves from him for the sake of Jesus Christ. But he will lose more and more followers .... because I died for all people, and one day all people will also be redeemed from him .... For one day even he will surrender to the strength of My love, one day he will also desire My love .... Admittedly, eternities will still pass by, yet to Me a thousand years are like a day ....

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben

* = Kundgabe nur in deutsch vorhanden

Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Buch: "2020 - 2028 Bertha Duddes Prophezeiungen zur Endzeit und Neuen Erde - FAQs zu 3. Weltkrieg, Katastrophe aus dem Kosmos, Antichrist, Wiederkunft Jesu, Endzeitgericht, Neue Erde" 314 Seiten, ISBN-13: 9783751984348, 19,90 €, BoD-Verlag, Erscheinungsdatum 10/20, https://www.bod.de/buchshop/2020-2028-bertha-duddes-prophezeiungen-zur-endzeit-und-neuen-erde-gerd-gutemann-9783751984348

Buch: "2020 - 2028 Kurzfassung von Bertha Duddes Endzeitprophezeiungen - FAQs zu 3. Weltkrieg, Katastrophe aus dem Kosmos, Antichrist, Wiederkunft Jesu, Endzeitgericht, Neue Erde" 66 Seiten, ISBN-13: 9783750451599, Verlag: Books on Demand, Erscheinungsdatum: 26.08.2020, 4,99 €, https://www.bod.de/buchshop/2020-2028-kurzfassung-von-bertha-duddes-endzeitprophezeiungen-gerd-gutemann-9783750451599


Home   Zurück zu Themen Bertha Dudde |  Endzeit-Zusammenfassung |  Endzeitkundgaben |  Alle Kundgaben |  Themenhefte |  Volltext-Suche

Hand nach rechts Aktuelles über "Prophezeiungen und Vorhersagen" auf Telegram: https://t.me/Prophezeiungen


Letztes Update: 04.10.2021