Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 7216 Kundgabe vom 28.11.1958

Bekenntnis zu Jesus Christus vor der Welt - "Wer Mich vor der Welt bekennt"

Wer sich scheut, Mich (Jesus Christus, d. Hg.) zu bekennen vor der Welt, der ist noch nicht von Meinem Geist erfüllt, er ist nur ein leeres Gefäß, eine tote Form ohne Geist und Leben, denn das Leben erkennt Mich und bekennt Mich auch den Mitmenschen gegenüber. Und daran werdet ihr auch die Formchristen zu erkennen vermögen, daß sie ängstlich Meinen Namen auszusprechen vermeiden, daß sie nicht reden von Mir und Meinem Erlösungswerk, daß sie selten nur sich in geistige Gespräche einlassen und dann auch nur mit einem Unbehagen .... Und ihr erkennt sie als „toten" Anhang. Denn wo Mein Geist wirken kann, dort wird mit größter Freudigkeit auch Mein Name bekannt, dort wird der Mensch von innen heraus gedrängt, Mich zu bekennen vor der Welt ....

Und wenn ihr nun beachtet, wie wenig „christlich" sich die Menschen benehmen, wie sie allem auszuweichen suchen, was mit Religion oder Christentum .... sei es Kirche oder sonstige Wortverkündigung .... zusammenhängt, wenn ihr beachtet, wie alles nur mit Heimlichkeit verhüllt wird, wie sich die Menschen scheuen, in Gesellschaft ein Thema zu berühren, das von Gott, von Jesus Christus, vom geistigen Reich oder von der Erdenaufgabe des Menschen handelt .... dann ist es auch leicht, zu raten, wie der Entscheid der Menschen einmal sein wird, wenn Bekenntnis oder Ablehnung Dessen gefordert wird, Der die Welt erlöst hat von Sünde und Tod.

Dann werden nur wenige aus voller Überzeugung für Mich und Meinen Namen eintreten vor der Welt.... Die meisten aber werden sich zurückhalten, vielleicht sich im Herzen noch nicht gänzlich gelöst haben, aber keine Glaubenskraft besitzen, um auch die Folgen eines rechten Bekenntnisses auf sich zu nehmen ....

Es werden nur wenige sein, die standhalten den Bedrängungen, die Wirken Meines Gegners sind kurz vor dem Ende. Dann also wird es sich erweisen, wer erlöst ist von Sünde und Tod, denn nur dieser bekennt Meinen Namen laut vor der Welt, nur dieser bringt die Kraft auf zum Widerstand, wenn er aufgefordert wird, Mich zu verleugnen. Nur der lebendige Glaube trägt dem Menschen diese Kraft ein, nur der lebendige Glaube sichert das Wirken Meines Geistes im Menschen und also auch eine gewisse Zuversicht auf Meinen Beistand in der Zeit des Endes.

Und das ist die Zeit, wo sich die Geister scheiden werden, wo klar ersichtlich ist, wer zu den Meinen gehört und gehören will und wessen Christentum bisher nur Form gewesen ist.... Dann wird es nicht genügen, Anhänger dieser oder jener Glaubensrichtung zu sein, sondern Mir Selbst in Jesus Christus muß der Mensch anhangen, er muß so lebendig mit Mir verbunden sein, daß er nicht anders kann, als laut Meinen Namen zu künden als den seines Gottes und Erlösers .... Und dann wird er auch von Mir angenommen werden, Ich werde auch ihn bekennen im Reiche des Lichtes, Ich werde Meine Verheißung erfüllen: „Wer Mich vor der Welt bekennt, den werde Ich auch vor Meinem Vater bekennen Denn dieser hat Mich Selbst anerkannt in Jesus Christus, und Mein Geist ist in ihm in aller Fülle ....

Doch wehe denen, die Mich verleugnen .... Sie gehören noch zum Anhang Meines Gegners (Satan, d. Hg.) und sind und bleiben sein wieder endlos lange Zeit. Aber sie wußten darum, daß Ich die Anerkennung Meines Namens verlange, sie waren nicht unwissend und müssen sich daher auch verantworten am Tage des Gerichtes. Dann also werde Ich kommen (Wiederkunft Jesu, d. Hg.), zu richten die „Lebendigen" und die „Toten" .... Versteht diese Worte: Das Leben kommt nur aus Mir, und wer Mein ist, wird leben .... zu Tode kommen aber werden alle, die sich abwenden von Mir, indem sie Mich verleugnen, wenn die letzte Entscheidung von ihnen gefordert wird .... Und ihre Zahl wird groß sein, doch klein nur Meine Herde, die Ich einführe zur Seligkeit ....

Amen

BD 7216 received 28.11.1958

'Whosoever shall confess Me before men.'

 
Anyone shying away from confessing Me before the world is not permeated by My spirit, he is just an empty vessel, a lifeless form without spirit and life, for life knows Me and also confesses Me to fellow human beings. And you will also be able to recognise the Christians who merely observe formalities by the fact that they anxiously avoid mentioning My name, that they do not speak about Me and My act of Salvation, that they only rarely let themselves be drawn into spiritual conversations and even then only with a sense of discomfort .... And you will recognise them as 'dead' followers. For wherever My spirit is able to work, My name will be confessed with the greatest of joy, the human being will be impelled from within to confess Me before the world ....

If you then watch how rarely people behave in a 'Christian' manner, how they try to avoid everything relating to religion or Christendom .... be it in relation to church or other proclamations of the Word, if you watch how everything is only covered with secrecy, how people in company of others shirk from touching upon a subject which concerns God, Jesus Christ, the spiritual kingdom or the human being's task on earth .... then it is easy to guess what people's decision will be one day when it is necessary for them to confess or deny the One Who had redeemed the world from sin and death.

Then only a few will stand up for Me and My name before the world with full conviction .... however, the majority will keep a low profile, perhaps not entirely having detached themselves in their heart but lacking the strength of faith in order to accept the consequences of a true confession ....

Only a few will bear up against the pressures, My adversary's activity is approaching its end. Then it will be proven as to who is redeemed from sin and death, for only this person will loudly confess My name before the world, only he will summon the strength to resist when he is requested to renounce Me. Only a living faith will give people this strength, only a living faith will ensure the working of My spirit in the human being and thus also a certain confidence in My support during the time of the end.

And this is the time when the separation of the spirits will take place, when it will become clearly obvious who belongs and wants to belong to My Own and whose Christianity has so far been a mere formality .... Then it will not be enough to be a follower of this or that school of faith, instead, a person must follow Me Myself in Jesus Christ, his bond with Me must be so alive that he cannot help loudly proclaiming My name as that of his God and Redeemer .... In that case he will also be accepted by Me, I will also confess him in the kingdom of light, I will fulfil My promise 'Whosoever shall confess Me before men, him will I confess also before My Father ....' For he has acknowledged Me Myself in Jesus Christ, and the fullness of My spirit is in him ....

Yet woe to those who renounce Me .... They still belong to My adversary's followers and are and will remain his for an infinitely long time again. However, they knew that I demand the acknowledgment of My name, they were not left in ignorance and must therefore also be answerable on the day of Judgment. Then I will come to judge the 'living' and the 'dead' .... Understand these Words correctly: Life only comes from Me, and anyone who is My Own will live .... but all those who turn away from Me by renouncing Me when the final decision is demanded of them will die .... And their number will be great, yet only small will be My flock which I will guide into beatitude ....

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017