Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 5769 Kundgabe vom 14.09.1953

Binden des Satans. Lohn für Erduldetes auf der neuen Erde. Wann und wodurch Satan wieder mehr Einfluss bekommt.

Die Macht des Bösen wird gebrochen für lange Zeit, der Satan wird in Ketten gelegt .... Eine Zeit des Friedens wird die Zeit des Kampfes im Universum ablösen, es wird keinem Wesen der Finsternis mehr möglich sein, die Menschen auf der Erde zu bedrängen, es wird der Satan selbst mit seinem Anhang gebunden sein auf lange Zeit, und die Menschen auf der neuen Erde lösen seine Fesseln nicht, weil sie Gott (= Jesus Christus, d. Hg.) innig verbunden sind und sie nichts mehr anstreben außer Ihm, der sie nun in Liebe versorgt geistig und leiblich.

Diese Zeit des Friedens auf der neuen Erde ist der Ausgleich für die Zeit unbeschreiblicher Not in der letzten Zeit auf dieser Erde, die den Menschen beschieden ist, die Gott treu sind und bleiben wollen. Es ist für diese wahrlich eine Zeit des Kampfes, weil sie geistig und irdisch bedrängt werden und sich selbst kaum derer erwehren können, die ihnen nachstellen, die sogar ihr Leben bedrohen, so sie nicht nachgeben wollen. Doch diesen Menschen wird immer wieder die Zeit des Friedens verheißen durch Seher und Propheten, die Zeit, wo ihnen von keiner Seite mehr Gefahr droht, wo Leib und Seele sich erquicken dürfen an den Wunderwerken göttlicher Liebe, wo ein seliger Friede einzieht in das Herz durch die Gegenwart Dessen, Den sie lieben und für Den sie gelitten haben..

Alles wird friedvoll sein, Schöpfungen und Geschöpfe werden sich ergänzen, und auch das noch gebundene Geistige wird streben und seinen Widerstand schnell aufgeben, weil es die Nähe Dessen spürt, Dem es sich wieder ergeben soll, und weil die geistigen Ausstrahlungen der Menschen das Gebundene in den Schöpfungen wohltätig berühren. Der Willensentscheid ist von den Menschen schon getroffen worden, und (es = d. Hg.) ist daher auf der neuen Erde keine Willensprobe mehr nötig, denn die Menschen gehören mit Leib und Seele Gott an, von Dem sie sich nun nimmermehr lösen können.

Alles Satanische aber schmachtet in der Finsternis, es ist aufs neue gebannt in der festesten Form (Neubannung, d.Hg.), es kann keinen Einfluß mehr ausüben auf das Geistige, das dem Licht zustrebt, es muß sich dem Willen Gottes fügen und ist seiner Kraft beraubt auf endlos lange Zeit. Und der Satan selbst ist geschwächt, denn alles, was ihn und seine Macht stärkte, ist gebunden und also auch seinem Einfluß entzogen. Er ist inmitten seiner Welt kraftlos, so lange, bis ihm wieder Stärkung wird durch den verkehrten Willen der Menschen, was aber erst wieder nach langer Zeit eintritt, wenn die ersten Geschlechter der Erde, die Bewohner des Paradieses und deren Kinder und Kindeskinder, längst in das geistige Reich eingegangen sind.... wenn neue Geschlechter sein werden, die sich schon wieder spalten werden in ihren Willensrichtungen ....

Dann werden auch wieder Menschen sein, die sich von der Materie gefangennehmen lassen und die nun durch ihr Verlangen danach die Ketten dessen lösen, der Herr ist der unerlösten Welt. Dann wird auch der paradiesische Zustand ein Ende haben, die Zeit des Friedens wird wieder einer Zeit des Kampfes weichen zwischen Licht und Finsternis, denn nun beginnt das Ringen wieder um die Seelen der Menschen, bis wieder eine Entwicklungsperiode abgelaufen ist, doch mit dem Erfolg, daß unzählige Wesen zur Vergeistigung gelangt sind und die Macht des Satans abnimmt stets mehr und mehr, bis auch er einmal sich ergeben wird, was jedoch noch undenkliche Zeiten und Erlösungsperioden erfordern wird ...."

Amen

BD 5769 received 14.09.1953

Satan bound. The new earth.

 
 
 
The power of evil will be broken for a long time, Satan will be put into chains .... a period of peace will replace the time of battle in the universe, no being of darkness will be able to oppress the people on earth; Satan himself and his followers will be bound for a long time, and people on the new earth will not loosen his restraints because they are closely united with God and no longer strive for anything else but Him, Who will then taking loving care of them, both spiritually and physically.

This period of peace on earth will make up for the time of indescribable adversity during the last days on this earth, which is granted to those people who are and want to remain faithful to God. It will truly be a time of battle for them since they will be spiritually and physically persecuted and barely able to defend themselves against their pursuers, who will even threaten their lives if they refuse to submit to them. But time and again these people have been promised through seers and prophets a time of peace, a time when no one will be in danger anymore from any side, when body and soul may enjoy the wonderful works of divine love, when a blissful peace will fill their hears through the presence of the One Whom they love and for Whom they have suffered.

Everything will be peaceful, creations and living beings alike will live in perfect harmony, and even the bound spiritual substance will progress and quickly surrender its resistance because it will sense the nearness of the One to Whom it shall surrender again, and because people's spiritual emanations will soothingly affect the bound spirits within the creations. People had already passed their test of will, therefore a decision will no longer be necessary on the new earth, since people belong to God with body and soul and cannot be separated from Him anymore.

But everything pertaining to Satan will languish in darkness; it is banished again into hardest matter and unable to influence the souls striving towards the light, it has to submit to God's will and is deprived of its power for an infinitely long time. Satan himself is weak since everything which had supported him and his power is bound and thus withdrawn from his influence. In the midst of his world he is without strength, until people's wrong will shall once again provide him with power, but this will only happen after a long period of time, after the first generations of earth, the inhabitant of paradise, their children and children's children, have long since entered the spiritual kingdom .... when a rift occurs again in the direction of the emerging generations'will....

 
Then people will once again let themselves become captivated by material things and through their desire will then also loosen the chains of the one who is lord of this unredeemed world. Then the state of paradise will also come to an end, the time of peace will once again be superseded by a time of battle between light and darkness, for then the struggle for people's souls will start again until another developmental period expires, yet with the result that innumerable beings will have achieved their spiritualisation and Satan's power will get increasingly less until he, too, will have to surrender one day which, however, will still take an inconceivably long time and countless periods of Salvation ....

Amen

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017