Homepage

Endzeitprophezeiungen bis 2028 (Lorber, Dudde | SeherInnen)

Vorsorge-Tipps

BD 1095 Kundgabe vom 16.09.1939

Geistiger Verfall. Zweck der Katastrophe aus dem Kosmos. Fruchtbares Land danach. Verstocktheit vieler Menschen.

In vollster Klarheit wird das Bild des geistigen Verfalls sichtbar werden, so der Tag anbricht, an dem das große Unheil über die Erde (
Katastrophe aus dem Kosmos, d.Hg.) kommen wird. In Zeiten der Not flüchtete der Mensch zu Gott (= Jesus Christus, d. Hg.) .... In diesem Unglück aber gedenkt nur ein winziger Bruchteil der Menschheit dessen, der allein Rettung bringen kann, und es wird der geistige Tiefstand so deutlich erkennbar sein an der Verzweiflung der Menschen, die keinen Weg der Rettung wissen. Und gerade darum ist es so notwendig, daß diese Heimsuchung über die Menschen kommt, die das Denken derer doch noch etwas umgestalten kann, weil die Not unermeßlich groß und irdische Hilfe ganz unmöglich sein wird. Der im Glauben lebt, den schreckt das Unglück nicht in dem Maße wie den Glaubenslosen, gibt er sich doch jederzeit willig seinem Gott und Vater zu eigen.

Doch es sind deren nur wenige, und diese wenigen vermögen nicht, durchzudringen und die Herzen der Menschen zu tiefem, innigen Gebet zu bewegen. Es ist die Verstocktheit so groß und die Überheblichkeit noch größer, und dies beides sind so unüberwindliche Hindernisse zu demütiger Unterwerfung und Bitten um Gnade. Je wütender die Elemente toben, desto härter und verstockter wird der Geist derer sein, die mitten drin sind.. Und doch gedenkt der Herr der wenigen, die Seiner gedenken .... Er lohnt ihnen ihren Glauben, so daß sie Ihm Lob und Dank singen werden, denn es verläßt der Herr die Seinen nicht, und Er führt sie zum Frieden und wahren Leben in der Ewigkeit, so sie das irdische Leben dahingeben müssen, sie sich zum Vater bekennen und sich Seiner Gnade empfehlen.

Und so bedauert nicht, die im Glauben ihr Leben lassen müssen .... bedenkt, daß Der, Welcher das Leben gibt, es auch nehmen kann .... und daß gleicherweise Der, Der es nimmt, es auch wiedergeben kann, doch weit schöner und beglückender, als das schönste Erdenleben sein kann. Und darum zweifelt nicht an Gottes Liebe, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit .... Es müssen wohl viele Unschuldige mit den Schuldigen leiden, doch dieses Leid wird ihnen tausendfach vergolten werden, muß es doch ertragen werden um so vieler Irrenden willen.

Und es hat die weise Gottheit auch anderweitig einen Ausgleich geschaffen, indem durch Gottes Zulassung das Land der Heimsuchung außerordentlich fruchtbar werden wird durch eben jenes Geschehen .... und nun die Menschen, die Gottes Güte jenes Geschehen überleben ließ, in tiefster Gläubigkeit ihr Leben dem Herrn weihen und also wahrhaft für den Herrn und im Herrn leben und auch für Seinen Namen kämpfen werden. Und nun setzt die Zeit der geistigen Wende ein, und es wird durch die Liebe alles miteinander verbunden sein, und es wird in der Liebe wirken einer für den anderen, und sie werden Gottes Liebe, Allmacht und Weisheit erkennen, und ihr Tun und Denken wird recht sein vor Gott, und der Herr wird wohlgefällig sein Auge ruhen lassen auf jenen, die im Leid zu Ihm fanden und Ihm nun dienen mit aller Innigkeit ....

Amen

BD 1095 received 16.09.1939

Spiritual disintegration. Raging of the elements. Fertile ground.

 
The picture of spiritual disintegration will become clearly visible at the dawn of the day when the great disaster strikes this earth. In times of danger people used to take refuge in God .... In this disaster, however, only a tiny fraction of humanity will remember Him, Who alone can bring salvation, and thus the low spiritual level will be obviously recognisable by the despair of people who don't know where to turn for rescue. And this is precisely why it is necessary for this affliction to come upon people, as it can still change their thinking to some extent, because the adversity will be inconceivable and earthly help entirely impossible. Someone who lives with faith will not be frightened by the disaster to the same degree as the unbeliever, since he will always willingly hand himself over to his God and Father anyway.

 
Yet there are only few of them, and these few will be unable to penetrate and induce the hearts of people into profoundly heartfelt prayer. Their obstinacy is so great and their arrogance even greater and these two are insurmountable obstacles for humble submission and appeals for mercy. The more furiously the elements rage the harder and more stubborn will be the spirit of those in the midst of it. And yet the Lord will take care of the few Who remember Him .... He will reward their faith so that they will give thanks and sing His praises, for the Lord will not abandon His Own, and He will lead them to peace and true life in eternity if they have to relinquish their earthly life, profess the Father and commend themselves to His mercy.

 
And so, do not feel sorry for those who have to surrender their life in faith .... bear in mind that He Who gives life can also take it away again .... and likewise, that He Who takes it away can also restore it again, yet far more beautiful and joyful than the most pleasant earthly life can be. Hence do not doubt God's love, mercy and justice .... Indeed, many innocent people will have to suffer with the guilty ones, yet they will be compensated for a thousand fold, since it has, after all, to be endured for the sake of so many misguided people.

And, in fact, the wise Deity has also created a balance elsewhere insofar as the country of the disaster will become extraordinarily fertile precisely because of this event.... and the people who survived by the grace of God will dedicate their lives to the Lord and thus will truly live for and within the Lord and also fight for His name. And this time will be the beginning of spiritual change, everything will be united through love and one person will lovingly help the other, and they will recognise God's love, omnipotence and wisdom; their deeds and thoughts will be right before God and the Lord will look with pleasure upon everyone who found his way to Him through suffering and is then of service to Him with all his heart .... Amen

  Anm. d. Hrsg.: Die prophezeite weltweite Naturkatastrophe mit 3tägiger Finsternis könnte durch erdnahen Vorbeizug und damit einhergehende Impakte des sog. 'Planet X' bzw. 'Nibiru' ausgelöst werden. Sein Herannahen und bereits jetzt erkennbares Einwirken auf alle Planeten unseres Sonnensystems wird in immer mehr Internetbeiträgen und Videos erörtert, wirkliche Beweise dafür sind aber noch rar.

 

Links zu Endzeit-Themen aus Bertha Dudde's Kundgaben


Quelle der deutschen und englischen Dudde-Kundgaben: www.bertha-dudde.info
Herzlichen Dank an Franz-Josef Davids und die ÜbersetzerIn für die Erlaubnis zur Textverwendung!


Zurück zur Themaübersicht Endzeitprophezeiungen (Dudde) Bertha Dudde | FAQs Endzeitprophezeiungen | Sitemap | Volltext-Suche

Letztes Update: 16.08.2017